Anzeige

Rollstuhl - NA UND?! Mobilitätstraining als Gemeinschaftsaktion der Rollstuhlsportgruppe Panda Donauwörth, BVS Bayern und Deutscher Rollstuhl-Sportverband

Wann? 23.06.2012 10:00 Uhr bis 23.06.2012 16:00 Uhr

Wo? Stauferhalle, Neudegger Allee, 86609 Donauwörth DEauf Karte anzeigen
Mit dem Rollstuhl die schönsten Flecken entdecken, mit Mobilitätstraining geht das leichter.
 
Rollstuhl - Na und?! Übungsleiter, die selbst seit langen Jahren mit dem Rollstuhl durchs Leben "gehen", zeigen, wie der Rollstuhl von der "Fessel" zum Hilfsmittel wird.
Donauwörth: Stauferhalle | Donauwörth. Zum 1. Mal in der knapp 30jährigen Geschichte der Rollstuhlsportgruppe Panda, des Behinderten- und Versehrten- Sportvereins Donauwörth, wird am Samstag, 23.06.2012 ein Mobilitätstraining für den sicheren und selbstbestimmten Umgang mit dem Hilfsmittel Rollstuhl angeboten.

Auf Grund der fortschreitenden Lebenserwartung der Bevölkerung unseres Landes, werden viele Menschen früher oder später mit dem Hilfsmittel Rollstuhl auf die Eine oder Andere Art und Weise in Berührung kommen.
Sei es, dass ein Angehöriger auf die Nutzung des Rollstuhls angewiesen ist, um ein selbstbestimmtes und aktives Leben führen zu können oder, dass durch einen Unfall, eine Erkrankung oder altersbedingt der Rollstuhl genutzt werden muss.
Da die Kosteneinsparungen im Gesundheitswesen sehr eigenartige Blüten treibt, werden die Verweildauern in Krankenhäusern, Unfallkliniken und Rehabilitationseinrichtungen immer kürzer. Dies hat zur Folge, dass immer mehr Menschen, sich die für ihr weiteres Leben notwendigen Fähigkeiten selbst aneignen müssen.
Damit dieser Personenkreis eine fundierte Ausbildung im Umgang mit dem für sie unverzichtbaren Hilfsmittel Rollstuhl erhalten kann, veranstaltet die Rollstuhlsportgruppe Panda des Behinderten- und Versehrten Sportvereins Donauwörth in Zusammenarbeit mit dem BVS Bayern und dem Deutschen Rollstuhl-Sportverband ein Mobilitätstraining für Rollstuhlfahrer.

Termin: Samstag, 23.06.2012 von 10 Uhr bis 16 Uhr.
Ort: Sporthalle im Stauferpark, Neudegger Allee 2, 86609 Donauwörth.

Dabei vermitteln ÜbungsleiterInnen, die selbst seit mehreren Jahrzehnten mit dem Rollstuhl durchs Leben "gehen", ihr Lebensmotto: Rollstuhl - NA UND!
Dieses Mobilitätstraining ist so konzipiert, dass alle TeilnehmerInnen großen Nutzen daraus ziehen können. Egal ob sie erst seit wenigen Wochen bzw. Monaten oder bereits seit vielen Jahren mit dem Rollstuhl umgehen müssen. Darüber hinaus können sich all diejenigen mit dem Rollstuhl vertraut machen, die damit rechnen müssen, in Kürze auf die Nutzung dieses Hilfsmittels angewiesen zu sein, um den Alltag selbstbestimmt und möglichst aktiv gestalten zu können. Dieses Mobilitätstraining richtet sich aber auch an alle Entscheidungstrainer in Stadtverwaltungen, Krankenkassen, Krankenhäusern sowie Kommunal-, Kreis-, Bezirks-, Landes- und BundespolitikerInnen. Während des Mobilitätstrainings können diese einmal selbst erleben und in persönlichen Gesprächen mit Rollstuhlfahrern erfahren, welche Probleme noch immer eine stetig wachsenden Bevölkerungsschicht unserer Gesellschaft hat.
Durch seine einmalige Konzeption eignet sich dieses Mobilitätstraining insbesondere für die Fortbildung von KrankengymnastInnen, PhysiotherapeuthInnen, Pflegekräften sowie Ärzten und Ärztinnen.
Anmeldungen für dieses in ganz Schwaben einmalige Mobilitätstraining werden hier entgegen genommen: BVS Bayern, Nicole Beppler, Georg-Brauchle-Ring 93, 80992 München, Telefon 089 / 544189-13, Fax 089 / 544189-99, E-Mail: inklusion@bvs-bayern.com oder bei Pia Schüller Telefon 09072 / 4729, E-Mail: info-pandas@web.de
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.