Anzeige

Pulverschnee tröstet über Wolken und Schneefall

Wie im Traum - der Blick von der Marmolada auf das Wolkenmeer mit den Spitzen der Dolomiten
Zum Abschluss der Ski-Saison 2012/2013 reisten 40 Teilnehmer mit der 1. donauwörther skischule im VSC traditionell in der Karwoche in die Dolomiten. Eigentlich hatte man sich auf Frühjahrskilauf eingestellt, doch die Donauwörther erwartete feinster Pulverschnee in allen Höhenlagen, wie er normalerweise nur im tiefsten Winter vorherrscht. Die Schneeverhältnisse trösteten dann über die meist fehlende Sonne während der Woche, was jedoch kaum einer bedauerte. Nach den ersten drei Tagen im Skigebiet Latemar und Canazei zeigte sich das Wetter etwas besser und so wagten ein Großteil der Teilnehmer größere Ausflüge rund um den Sella-Stock. Der Traum für alle war dabei sicher der Trip auf die Marmolada, auf der ab einer Höhe von 2.500 m herrlichster Sonnenschein auf die Skifahrer bei Traumpulverschnee wartete. Quasi über den Wolken konnten man frei nach Reinhard Mey nur träumen. Der Blick über ein Wolkenmeer aus dem nur die Spitzen der Dolomiten herausragten bleibt sicherlich allen in bester Erinnerung, dazu gesellten sich noch herrliche teils unverspurte Tiefschneehänge. Man darf behaupten, es war Genuss pur!, den keiner der dabei war missen wollte.
Am letzten Abend dankte Reiseleiter Günther Gierak zunächst dem Hotel-Team für die sehr gute kulinarische Versorgung und durfte mit Petra Gierak, Ilse Missler und Felix Späth drei Teilnehmer namens von Fremdenverkehrsdirektor Andrea Weiß für ihre langjährige Teilnahme an den VSC-Dolomitenfahrten auszeichnen und ihnen attraktive Geschenke überreichen. Der letzte Morgen hatte nochmals eine Überraschung für die Gruppe parat, denn es erwartete sie vor dem Hotel ca. zwanzig Zentimeter Neuschnee, so dass das Gruppenbild im Schnee vor der Abfahrt seltenheitswert hat
Noch auf dem Heimweg schwärmte man von den herrlichen Tagen im Dolomitenschnee. Und der Termin für die nächste Dolomiten-Ski-Safari steht auch schon fest, sie startet 2014 in den Frühjahrsferien (1.-8. März 2014).
2
1
1
1
1 2
2
3
1 2
2
2
2
1
1
0
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
1 Kommentar
13.453
Heidi K. aus Schongau | 31.03.2013 | 19:58  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.