Anzeige

Nachwahl zum Elternbeirat in der Hans-Leipelt-Schule

Der neue Elternbeirat an der Hans-Leipelt-Schule zusammen mit der Schulleitung Karl Rieger (vorne links) und Helmut Straßer (hinten rechts)
Wegen des Ausscheidens von Schüler/innen nach bestandener Abschlussprüfung war zu Beginn des neuen Schuljahrs an der Hans – Leipelt – Schule Donauwörth die Nachwahl von vier Elternbeiräten notwendig geworden. Schulleiter Karl Rieger verlieh bei der Begrüßung der Elternversammlung seiner Freude über die rege Teilnahme Ausdruck und betonte die Wichtigkeit des Elterngremiums für die Schule.

Nachdem die Wahl der neuen Elterbeiräte durchgeführt worden war, informierte der stellvertretende Schulleiter Helmut Straßer über die aktuellen Comenius-Projekte, wobei es um die Zusammenarbeit der Schulen auf europäischer Ebene geht, die den wechselseitigen Besuch bzw. Austausch von Schülergruppen umfasst. Des Weiteren gibt es die attraktive Möglichkeit eines dreiwöchigen Auslandspraktikums für Schüler/innen, das im kommenden Schuljahr in Finnland und Italien stattfinden wird. Nicht nur die jungen Leute profitieren von den Angeboten auf europäischer Ebene, sondern auch die Gasteltern, die die Schüler/innen aus dem Ausland aufnehmen, erleben eine interessante und bereichernde Zeit.

Nach der Auszählung der abgegebenen Stimmen gratulierte Schulleiter Karl Rieger den neu gewählten Elternbeiräten, bedankte sich für das Engagement der Eltern und wünschte viel Erfolg bei der gemeinsamen Arbeit. Zu den bisherigen acht Elterbeiräten kommen folgende Mitglieder hinzu : Marlene Hammer, Andreas Juch, Angelika Schwob und Edeltraud Veh. In der sich anschließenden konstituierenden Sitzung des neuen Elternbeirates wurde Peter Oertel zum Vorsitzenden gewählt.
0

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.myheimat-Stadtmagazin donauwörther | Erschienen am 05.11.2010
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.