Anzeige

Landrat Stefan Rößle verabschiedet Leiter des Veterinär-amtes

Landrat Stefan Rößle verabschiedete Ende Dezember 2012 seinen langjährigen Mitarbeiter und Fachbereichsleiter für Veterinärmedizin und Vebraucherschutz am Landratsamt Donau-Ries, Dr. Ekhard Sälzle, in den Ruhestand. „Dr. Sälzle übernahm in seiner Funktion als Amtstierarzt große Verantwortung für die Gesundheit der Menschen und Tiere im Landkreis Donau-Ries. Er genoss ein hohes Ansehen und große Wertschätzung bei den Landwirten“, würdigte Landrat Stefan Rößle seinen Mitarbeiter und dankte ihm für die vertrauensvolle Zusammenarbeit.

Dr. Sälze begann im Jahr 1982 seinen Dienst beim früheren Staatlichen Veterinäramt in Donauwörth. 2007 wurde ihm die Leitung des Veterinäramtes übertragen. Schwerpunkte seiner Arbeit waren u. a. der Tierschutz, die Tierseuchenbekämpfung sowie die Lebensmittelüberwachung. Daneben nahm Dr. Sälzle zahlreiche Sachkundeprüfungen für Zoofachhändler ab. Er hatte maßgeblichen Anteil an der Bekämpfung der Aujeszkyschen Krankheit (= eine Viruserkrankung der Schweine, die auch Wiederkäuer sowie Hunde und Katzen befallen kann) im Landkreis Donau-Ries.

Dr. Thomas Kellner wurde zum 1.1.2013 die Leitung des Fachbereichs Veterinärmedizin übertragen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.