Anzeige

Landrat Rößle dankt langjährigen Mitarbeitern Ehrung anlässlich 25- bzw. 40-jährigen Dienstjubiläum

von links: Anni Maier, Kfz-Zulassungsstelle Nördlingen, Landrat Stefan Rößle, Ewald Pietsch, Bauhof Monheim, Karl Lasch, Fachbereichsleiter Öffentliche Sicherheit und Ordnung, Gewerberecht sowie Monika Hummel, Immissionsschutz
Anlässlich ihres 25- bzw. 40-jährigen Dienstjubiläums empfing Landrat Stefan Rößle am 7. Oktober vier Mitarbeiter/innen in seinem Büro um ihnen eine Ehrenurkunde sowie ein kleines Präsent als Dank für den geleisteten Dienst zu überreichen. Monika Hummel, Anni Maier und Ewald Pietsch sind seit 25 Jahren im öffentlichen Dienst beschäftigt. Bereits seit 40 Jahren ist Karl Lasch in der Kreisverwaltung tätig. Landrat Rößle dankte den Jubilaren für ihre geleistete Arbeit und ihre langjährige Treue und Verbundenheit mit der Behörde.

Karl Lasch begann im September 1970 als Regierungsinspektoranwärter seinen Dienst beim Landkreis Donau-Ries und wechselte im Oktober 1975 an das Landratsamt Augsburg. Im Oktober 1978 kam er zurück an das Landratsamt Donau-Ries und übernahm dort die Sachgebietsleitung „Sicherheitsangelegenheiten, Katastrophenschutz“. Seit November 2004 ist Lasch Leiter des Fachbereichs Sicherheitsangelegenheiten, Katastrophenschutz und Gewerbe am Landratsamt Donau-Ries. In seiner Funktion ist er u. a. verantwortlich für das Waffenrecht, Unterbringungsgesetz und den Katastrophenschutz.

Anni Maier begann ihren Dienst beim Landratsamt Donau-Ries als Auszubildende Verwaltungsfachangestellte. Von Mai 1986 bis zum Beginn ihres Erziehungsurlaubs (1993) war sie beim Zweckverband zur Abfallbeseitigung Dillingen und Donau-Ries tätig. In den folgenden Jahren war Anni Maier beim Landkreis Donau-Ries in Teilzeit beschäftigt bzw. noch einmal in Elternzeit. Seit Januar 2007 ist sie in der Kfz-Zulassungsstelle in Nördlingen eingesetzt und erledigt dort alle Vorgänge, die im Publikumsverkehr im Bereich der Zulassung von Kraftfahrzeugen anfallen.

Monika Hummel wurde im September 1985 als Regierungsinspektoranwärterin beim Landkreis Donau-Ries eingestellt und im Dezember 1988 an die Regierung von Schwaben zugewiesen. Nach Elternzeit und Beurlaubung kam sie im März 2009 zurück an das Landratsamt Donau-Ries und ist seitdem im Team Immissionsschutz, Abfallrecht tätig. Zu Ihren Aufgaben zählen die Bearbeitung von Altlasten-Fällen und der Vollzug des Abfallrechts.

Ewald Pietsch ist ein fleißiger und sehr zuverlässiger Arbeiter im Bauhof Monheim und dort seit Oktober 1985 beschäftigt. Er ist im Straßenunterhaltungsdienst tätig, d. h. seine Aufgaben umfassen u. a. die Grünpflege, Asphaltarbeiten, Beschilderung und Markierung.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.