Impressionen einer Bootsfahrt im Kajak von Donauwörth nach Marxheim

Eine Ente begleitet uns in der Wörnitz
Am vergangenen Sonntag war es nach vielen verschobenen Terminen, Petrus hatte anscheinend laufend etwas gegen uns, endlich soweit. Unsere schon lange geplante Fahrt mit dem "Paddelboot" (besser gesagt einem für mich äußerst wackeligen Kajak, das u.a. schon das Eismeer gesehen hat! von Donauwörth nach Marxheim konnte gestartet werden.
Ins Boot und somit ins Wasser gingen wir am Donauwörther Kanu-Club an der Westspange. Relativ schnell wurden wir ein harmonisches Duo, wobei es für mich nur galt, die Bewegungen (Ruderschläge) meines Kapitäns nach Möglichkeit immer gleichzeitig zu vollziehen. Es ging, so glaube ich ganz gut!
Zunächst fuhren wir durch Donauwörth von der Wörnitz in die Donau. Und was ich dann erleben durfte, kann man mit Worten kaum beschreiben. Nach einer guten Viertelstunde hatten wir Donauwörther Gefilder verlassen und es herrschte nur noch absolute Ruhe, die nur zweimal durch Gebrülle auf Fußballplätzen gestört wurde. Ansonsten Natur pur. Das einzige was wir sahen war Wasser und dichte Bewachsung am Ufer. Zwar erspäten wir auf Höhe Schäfstall das kleine Kirchlein, aber wenn wir nicht gewusst hätten wo es ist, wer weiß, ob wir es gesehen hätten. Auch das Leitheimer Schloß war nur kurz zu sehen.
Nach knapp 90 Minuten war unser Ziel erreicht und der Marxheimer Biergarten freute sich auf uns.
Was ich allerdings nicht mit Worten beschreiben kann, das sollen meine Bilder (gerne hätte ich mehr gemacht, aber zum einen musste ich ja auch paddeln und zum anderen ging meiner Kamera im Laufe der Fahrt der "Saft" aus.

Und noch was: Wer einmal die Möglichkeit hat, eine solch herrliche Tour zu unternehmen, der sollte es tun. Für mich war es sicherlich nicht die letzte "Paddeltour" auf der Wörnitz bzw. der Donau.

Fast hätte ich es vergessen, zwei Tage habe ich minütlich an die herrliche Tour gedacht, doch jetzt ist mein Muskelkater vergangen.
2
1
1 2
3
4
5
1 3
3
3
1 4
1 3
3
2 5
3
0
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
4 Kommentare
12.900
Ronny Ullrich aus Laucha an der Unstrut | 18.08.2011 | 22:00  
13.837
Erika Walther aus Augsburg | 19.08.2011 | 13:31  
84.957
Manfred W. aus Nebra (Unstrut) | 20.08.2011 | 07:31  
112.122
Gaby Floer aus Garbsen | 22.08.2011 | 16:08  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.