Anzeige

Ehrung in den Donau-Ries Werkstätten GmbH Urkunden und Geschenke übergeben

Die Donau-Ries-Werkstätten GmbH konnte auch in diesem Jahr wieder
34 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit Behinderung aus den Werkstätten
Asbach-Bäumenheim und Nördlingen für ihre langjährige Betriebszugehörigkeit ehren.

Nach der Begrüßung und dem Dank für ihr Engagement durch den Geschäftsführer Erich Geike überreichte der Werkstattleiter
Johann Stöckl die Urkunden und Geschenkgutscheine.

Für zehn Jahre wurden geehrt: Josef Schneid, Karl-Hermann Rummel, Brigitte Schweiger, Kornelia Brüske, Jürgen Aucktor, Ruth Wagner, Marco Stehling, Daniel Paninka, Benjamin Ott.

Ihre Auszeichnung für 20 Jahre erhielten: Waltraud Wagner, Meline Dreger, Klaus Zieher, Bettina Vogelgsang, Anja Strauß, Michael Strambach, Petra Link, Tamara Hertle, Marianne Hertle, Bernd Hauptmann, Monika Büttner, Peter Barisch, Heike Harich.

Für 25 Jahre wurden geehrt: Bernd Schauer, Georg Pflanz, Peter Meyer, Jürgen Lang, Erhard Fickel, Volkmar Beck.

30-jähriges Dienstjubiläum konnten Manfred Weilguni, Josef Link, Gerda Kopp, Reinhard Feurich, Margit Bachmann und Claudia Gemereth feiern.

Der 1. Vorsitzende der Lebenshilfe Paul King bedankte sich auch bei allen Anwesenden für ihren Einsatz und ihr großes Engagement in den Donau-Ries-Werkstätten.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.