Anzeige

Die Tollkühnen Italiener mit ihren Doppeldecker (AIR MEET 2012)

Bei der diesjährigen AIR MEET 2012 hat wieder einmal das Team Italia mit Massimo Steri, Piero Steri, Heinrich Wintermann, Klaus Fischer (Niouport 17) mit ihren nachgebauten Doppeldeckern aus dem ersten Weltkrieg die Zuschauer begeistert. Team Italia Niouport 17: SPW: 4,33 m, Länge: 2,46 m, Gewicht: 24,75 kg, Hersteller: Team Italia; Bauweise: Balsaholz/Sperrholz Konstruktion; Antrieb: King 95 ccm; Besonderheiten: Smokeanlage, Team Italia Formation.
Die ganze Veranstaltung wurde von Jörg Schamuhn und Gernot Steenblock moderiert. Sie gaben einige Hintergrund-Infos über die Flugzeuge. die im ersten Weltkrieg im Einsatz waren. So erzählten sie. daß die Piloten fliegen und durch die Propeller schießen mussten. Da sie manchmal die Propeller zerschossen haben, hat man metallene Propeller eingebaut, was zu Folge hatte daß die Piloten manchmal sich selber durch den Rückprall erschossen haben. Was auch kurios war, sie mussten die Handgranaten im Kunstflug dem Gegner ins Flugzeug werfen, was nicht so einfach gewesen sein durfte.
Mit ihrem Team Italia Formation und Smokeanlage versetzten sie die Zuschauer in die Vergangenheit.
3
1
1
1
1
2
1
1
2
1
1 3
1
1
1
2
2
1
2
1
2
1
1
1 1
1
1
1
1
1
1
2
1
1
2
1
0
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
2 Kommentare
5.241
Wolfgang Thun aus Berlin | 23.08.2012 | 09:46  
29.860
Heidrun Preiß aus Bad Arolsen | 23.08.2012 | 10:41  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.