Anzeige

Alle Hände voll zu tun...

St. Nikolaus zu Gast im Waldkindergartenn
 
Weihnachtstrucker-Aktion: Die Donauwörther Pfadfinder packen mit
..hatten die Donauwörther Pfadfinder am Ende des Jahres. Ein kleiner Rückblick auf ein turbulentes Jahresende.

Richtig schick sieht es aus, das frisch renovierte Pfadfinderheim im der Rathausgasse. Und nicht nur die Fassade ist erneuert, auch dahinter tobt das Leben: Alle Jahre wieder haben die Mitglieder des Stammes am Jahresende volles Programm.
Los ging es mit der Nikolausaktion vom 4 bis 7. Dezember, bei der wieder über 20 ehrenamtliche Leiter, Freiwillige und Ehemalige im Einsatz waren. Zahlreiche Familien und Vereine in Donauwörth und Umgebung bestellten sich den Heiligen samt Knecht Rupprecht und Engel nach Hause. Am 6. Dezember waren sogar vier Teams gleichzeitig aus himmlischer Mission unterwegs.
Ein besonders schöner Auftrag war der Besuch im Waldkindergarten, wo St.Nikolaus sogar mit einem Gedicht empfangen wurde.
Die freiwilligen Spenden plus Fahrtgeld, welche die Pfadfinder bei ihrer Nikolausaktion gesammelt haben, kommen der Jugendarbeit zugute und werden z.B. zum Kauf von Bastelmaterial und Zeltausrüstung benötigt.

Während der Adventszeit beteiligten sich die Pfadfinder auch an der Anntenne Bayern Weihnachtstruckeraktion: In den verschiedenen Gruppen wurden Packlisten ausgeteilt, sodass jede Altersstufe ein Packet mit Lebensmitteln und Hygieneartikeln zusammenstellen konnte.

Am Vorabend von Weihnachten, dem 23. Dezember, fand dann die traditionelle Waldweihnacht statt. Eltern, Ehemaligen, Freunde und aktive Leiter trafen sich zu einer Nachtwanderung in Zirgisheim, die dieses Jahr unter dem Motto "Licht" stand. Die verschiedenen Altersgruppen gestalteten Stationen mit Gedichten und Texten. Zum Abschluss, nach Glühwein, Punsch und Lebkuchen, wurde das Friedenslicht aus Bethlehem verteilt. Dieses Symbol des Friedens wird jedes Jahr durch die Donauwörther Pfadfinder von Augsburg, wo es in einer besonderen Messe verteilt wird, nach Donauwörth gebracht.

Im Neuen Jahr geht es allerdings gleich weiter: Die Donauwörther Pfaadfinder sind wieder als Sternsinger in Zusum unterwegs. Dieses Jahr haben sie auch Unterstützung: Die Mädels der Pfadi-Stufe (10 bis 14 Jahre) sind heuer auch als Heilige Könige dabei. Der Erlös der Sternsingeraktion wird an ein Straßenkinderprojekt der Herzjesu-Missionare gespendet.

Aber die Pfadinder sind nicht nur im Winter aktiv: Für das neue jahr sind bereits wieder viele Aktionen geplant. Neben großen Veranstaltungenn wie dem "Blackn Castle" wird es auch wieder ein Stammeslager, Fortbildungsseminare für die Leiter, Gruppen-Wochenenden und Großgruppenstunden geben.

Dabei sind helfende Hände jederzeit willkommen: Wer selbst Interesse daran hat, als Leiter aktiv zu werden, ist jederzeit willkommen.
Für alle Kinder und Jugendliche ab 6 Jahren gibt es wöchentliche Gruppenstunden, die nach Altersstufen aufgeteilt sind. Auch hier dürfen "Neulinge" gerne vorbeischauen.
Kontaktdaten, Photos, Gruppenstundenzeiten und neue Informationen finden sich unter www.pfadfinder-donauwörth.de.

Leiterrunden finden meistens am ersten Sonntag im Monat statt, die nächste ist am 9.Januar im Pfadfinderheim geplant.
0

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.myheimat-Stadtmagazin donauwörther | Erschienen am 05.02.2010
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.