Anzeige

5. Donauwörther Oldtimertag

Donauwörth: Heilig-Kreuz-Garten | Schwere schwarze Wolken hingen am Himmel und auf der Straße waren viele Wasserpfützen.
Ich legte mich erst mal wieder ins Bett und hörte mir den Wetterbericht an und dieser verhieß nichts Gutes.
Einige Zeit später lachte die Sonne durch mein Schlafzimmerfenster und da wunderte ich mich doch.
Hey, die Sonne schien - ab ging es nach dem Frühstück nach Donauwörth.

Lange war mir der Termin bekannt und dick rot im Kalender angekreuzt.

Die ganze Donauwörther Innenstadt war für die Oldtimer reserviert.

Spezielle Stellflächen im Hl.-Kreutz-Garten gab es für französische Oldtimer sowie für Audi’s und Volkswagen.
Der Rest der vielen hundert Fahrzeuge hatte sich in der Innenstadt verteilt.

Für die vielen Besucher gab es einen ausgeschilderten Rundweg, so konnte man keines der ausgestellten Oldtimer verpassen.

Leider hinkte die deutsche Gastronomie hinterher, so dass wir nach längerer Wartezeit dieses Lokal hungrig wieder verließen. Am anderen Ende des Rundweges gab es dann aber einen guten Italiener, der uns nicht “verhungern” ließ.

Das ansonsten sehr gut organisierte MEGA-Treffen war ein echtes “Highlight” und absolut zu empfehlen.

Der nächste Termin ist aber leider erst wieder in zwei Jahren - schade!
1
1
2
2
1
1
1 1
1
1
1
0
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
2 Kommentare
1.276
Heiko Baum aus Lengede | 26.08.2012 | 16:56  
84.499
Ali Kocaman aus Donauwörth | 28.08.2012 | 23:50  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.