Anzeige

Schwimmen: Gundelfinger Aktive bei "Nordschwäbischen" erfolgreich!

Katharina Holzapfel auf der Freistilstrecke (Foto: Zur Verfügung gestellt von Robert Holzapfel.)
Bei den schwäbischen Bestenkämpfen der Region Nord im Haunstetter Hallenbad war die Dillingerin Franziska Joas, die in Gundelfingen und Leipheim trainiert, mit zwei Siegen in der offenen Wertung sehr erfolgreich. Es starteten 211 Teilnehmer aus 13 Vereinen. Zeitgleich wurde in Lindau derselbe Wettkampf der Region Süd mit zwölf Vereinen ausgetragen, so dass beide Veranstaltungen zusammen praktisch eine schwäbische Meisterschaft ergaben. Franziska wurde bei ihren neun Starts viermal Erste, dreimal Zweite und je einmal Dritte und Vierte in ihrem Jahrgang 1993. Herausragend war dabei der jeweils erste Platz in der offenen Wertung über 100 Meter Brust in 1:21,46 Minuten unter 89 Starterinnen und über 100 Meter Schmetterling in 1:09,09 Minuten bei 48 Schwimmerinnen. In der Gesamtwertung mit den Parallel-Ergebnissen der Region Süd in Lindau ist Joas mit diesen Zeiten schnellste Burst- und Schmetterlingsschwimmerin über jeweils 100 Meter in Schwaben unter 166 beziehungsweise 75 angetretenen Teilnehmerinnen.
Von ihren Trainingskollegen der SG Gundelfingen gingen sieben Mädchen und ein Junge an den Start. Erfolgreichste Gundelfingerin war Katharina Holzapfel (Jahrgang 1995) mit zwei zweiten Plätzen über 200 Meter Rücken und Schmetterling. Auch Cileea Maxim (Jahrgang 1992) steuerte, trotz krankheitsbedingtem Trainingsrückstand, einen zweiten Platz über 200 Meter Rücken und zwei Dritte über 100 Meter Schmetterling und Freistil bei. Für die beiden zehnjährigen Mädchen Johanna Holzapfel und Sabrina Klotz war es der erste Wettkampf auf schwäbischer Ebene. Umso erfreulicher war jeweils ein Dritter und zwei vierte Plätze für die ehrgeizigen Schwimmerinnen. Durchweg gute Leistungen erbrachten auch Johanna Hartmann, Nadine Herzog, Michael Launer und Anna Meitinger.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.