Anzeige

Verunreinigung Kugelbach

Noch nicht definitiv lokalisiert werden konnte die Ursache des Schadstoffeintrags in den Kugelbach bei Oberliezheim. Bei einer erneuten Überprüfung der Biogasanlage durch Mitarbeiter des Fachbereichs Wasserrechts am Landratsamt und des Wasserwirtschaftsamtes wurde festgestellt, dass nach wie vor verunreinigtes Wasser in den Entwässerungsgraben, der in den Kugelbach führt, fließt. Nachdem nicht auszuschließen ist, dass Silosickersäfte unkontrolliert aus dem Silo abfließen, hat der Betreiber der Anlage bereits letzte Woche eine Untersuchung der Qualität der Asphaltdecke des Fahrsilos veranlasst, in das derzeit kaum eine Silage eingelagert ist. Das Ergebnis wird nächste Woche erwartet.
Unabhängig davon hat der Betreiber zwischenzeitlich ein Fachbüro beauftragt, vordringlich Sofortmaßnahmen zu erarbeiten, die verhindern, dass weiter durch Silosickersäfte verunreinigtes Wasser in den Entwässerungsgraben fließt. Daneben ist das Fachbüro in die Ursachenforschung der Verunreinigung eingebunden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.