Anzeige

Neuer Anstrich für das Buswartehäuschen am Königsgarten

1. Bürgermeister Wolfgang Schenk (links) dankt dem fleißigen Anstreicher, Stadtrat Winfried Müller
Sein Versprechen bei der diesjährigen Bürgerversammlung wurde in der vergangenen Woche von Winfried Müller in die Tat umgesetzt: ein neuer Anstrich für das Buswartehäuschen am Königsgarten. Als langjähriges Mitglied des Stadtrates ist Winni Müller stets parat, wenn es gilt, seine Heimatstadt zu unterstützen. Für diese Aktion hat die Firma Römer dankenswerterweise die Farbe unentgeltlich zur Verfügung gestellt.

1. Bürgermeister Wolfgang Schenk ließ es sich nicht nehmen, sich vom Erfolg der Anstreichaktion persönlich zu überzeugen und sich beim Stadtratskollegen Müller für sein Engagement zu bedanken. "Vielleicht findet die Aktion ja den einen oder anderen Nachahmer", so das Lauinger Stadtoberhaupt. Und Winfried Müller appellierte an alle Nutzer des Bushäuschens und Passanten, das frische und ordentliche Erscheinungsbild der Bushaltestelle nicht nur Graffiti, andere Schmierereien oder durch unachtsames Wegwerfen von Müll wieder zunichte zu machen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.