Anzeige

Hungrig? Mit dem richtigen Schein kann man viel kaufen! Nur, welcher ist der "Richtige"?

Zimbabwe: Was sind schon 50 Milliarden?
Harare | In Zimbabwe kann man zur Zeit 2 Laib Brot für den neuen Geldschein kaufen, der gerade (3. Woche Januar 2009) aus den Druckerpressen kommt:

Die 50.000.000.000 Zimbabwe-Dollar-Banknote.

Wer gut in der Schule aufgepasst hat: Das sind 50 Billionen Milliarden. Weil die englisch sprechenden Mitmenschen eine andere Zählweise haben, sagen sie "Billion", wenn sie "Milliarde" meinen. Das nur nebenbei, falls jemand an weiterführenden Beiträgen interessiert ist (siehe unten).

Dabei ist zu beachten: Am Ende der Woche bekommt man schon weniger dafür. Denn:

Die 10 Mrd-Zim$-Note ist erst vor 3 Wochen eingeführt worden. Da diese aber inzwischen nur noch etwa 40 US-Cent entspricht, braucht die Regierung schon wieder neue Banknoten. Die Inflationsrate liegt bei über 300 Millionen Prozent. Da braucht man schon viel Mathematik beim Einkaufen!

Ah, schon vergessen? Hunger und Cholera und machtbesessene Politiker Diktatoren mit wenig Händchen für ihr Volk und Land gibt es dort auch.

Hintergrundinformation

Der aktuelle Bericht (mit Video) von CNN:
www.cnn.com/2009/WORLD/africa/01/10/zimbawe.currency/index.html#cnnSTCText

Mehr zum Thema bei Money.co.uk:
www.money.co.uk/article/1002494-50-billion-dollar-note-introduced-in-zimbabwe.htm

egghat's blog:
egghat.blogspot.com/2009/01/zahl-des-tages-110109-50000000000.html

Das Zero-Game (Nullenspiel) als Karikatur:
www.instablogsimages.com/images/2008/07/25/zimbabweand-play-the-zero-g_RpsC3_17026.jpg

Schon ein halbes Jahr alt, als ähnliche Scheine auf die Bevölkerung regneten (Special Agro-Cheque):
www.christopherreichert.blogspot.com/2008/08/would-you-like-to-see-50000000000.html

Simbabwe (Hauptstadt Harare)

Erlebnis Südliches Afrika - Reisen in der Republik Südafrika, in Namibia, Zimbabwe, Botswana und Swaziland

TAZ: Simbabwe in Zeiten der Cholera
www.taz.de/1/politik/afrika/artikel/1/simbabwe-in-zeiten-der-cholera-1/

Noch eine große Zahl, diesmal aber in €:
Das 50.000.000.000-Euro-Paket
www.tinyurl.com/7m7xs8


PS: Die abgebildete Banknote ist nicht die, von der der MyHeimat-Beitrag berichtet. Ich habe noch keine Abbildung des neuen Scheins gefunden.
0
4 Kommentare
4.161
Helmut Nimsgern aus Günzburg | 14.01.2009 | 11:54  
18.180
Vuolfkanc Brugger aus Dillingen | 14.01.2009 | 12:07  
16.153
Silke Krause aus Dillingen | 14.01.2009 | 12:44  
18.180
Vuolfkanc Brugger aus Dillingen | 20.01.2009 | 22:43  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.