Anzeige

Bau des BHKW für Grund- und Mittelschule Lauingen (Donau) macht Fortschritte

Foto v.l. Winfried Müller, Helmut Kinzler, Markus Stuhler, Bürgermeister Wolfgang Schenk, Otto Spengler und Josef Schnitzler
Über den Baufortschritt am Blockheizkraftwerk (BHKW), das derzeit in der Nachbarschaft der Lauinger Stadthalle errichtet wird, informierte sich 1. Bürgermeister Wolfgang Schenk zusammen mit seinen Stadtratskollegen. Bei der Besichtigung konnte sich die Delegation davon überzeugen, dass die Realisierung der Wärmeversorgung zügig voranschreitet. Zukünftig sollen die Grund- und Mittelschule, die Stadthalle und die Schulturnhalle mit der Abwärme des BHKW beheizt werden. Der Motor und der Spitzenlastkessel wurden zum Zeitpunkt der Besichtigung gerade mit den Verteilnetzen der Schulen und der Stadthalle verbunden. Der erzeugte Strom wird in das Leitungsnetz eingespeist. Nach Aussage von Otto Spengler, dem Vorsitzenden der Naturenergie Lauingen (NEL), soll im September das erste rund 85 Grad heiße Wasser in die Wärmetauscher der benachbarten städtischen Gebäude fließen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.