Anzeige

Vox Orange und Saxofourte - Hochkarätiges Musizieren in der Alten Synagoge Binswangen

Bis auf den letzten Platz belegt war am Samstag Abend die Alte Synagoge in Binswangen, wo sich ein Vocalensemble mit einer Saxophon-Gruppierung zum teils getrennten, teils gemeinsamen Musizieren traf.

Thema war ein aus den Fugen gegangener Barock. Erst fing es ganz barockig an, doch langsam lockerten sich die vokalen und instrumentalen Darbietungen bis dann am Ende ungeahnte Variationen auf Johann Pachelbels einzigen Kanon, aber sein populärstes Stück, erklangen.

Ein durch und durch gelungener musikalischer Abend, wenn nicht ein Phon-starker Applaudierer empfindsame Ohren gefoltert hätte. Einem solchen Zeitgenossen sei mitgegeben, dass es durchaus angebracht sein könnte, die Patscherchen nicht mit der Wucht von Rammböcken zusammenzuschlagen, um einem drohenden Tinnitus seiner Co-Orchesterbesucher vorzubeugen.

Wer nun nicht weiß, wer denn der Herr Pachelbel eigentlich ist, und auch die Sonntagsgottesdienste in BR1 Radio verpasst hat, der klicke hier:
http://www.youtube.com/watch?v=USbuQKlWbsQ

Gerne auch ein Blick auf
Vox Orange


und
Saxofourte
(schickes Bild auf der Homepage)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.