Anzeige

Vom Barbier von Sevilla bis zur Motorkettensäge

Dillingen an der Donau: VHS | Das Programmheft der VHS Dillingen für das Wintersemester 2010/2011 ist fertiggestellt und kann bei den bekannten Stellen abgeholt werden. Auch im Internet wird es in Kürze unter www@vhs-dlg.de eingestellt, wo die Kurse dann auch online gebucht werden können.

Der VHS Dillingen ist - auch für die Außenstelle Kesseltal (Bissingen) und die Volkshochschule Höchstädt - auch in diesem Semester wieder ein vielfältiges Programm gelungen. Der Bogen der Themenbereiche reicht von der Literatur bis zu Exkursionen und Führungen. Natürlich gehören Sprachkurse ebenso zum Programm wie die vielfältigen kulturellen Veranstaltungen des Kulturrings. So können Geschichtsinteressierte Näheres über Fürstbischof Otto Truchseß von Waldburg erfahren, dessen Wirken großen Einfluss auf Dillingen hatte. Das Thema „Bauen mit der Sonne“ vermittelt interessante neue Aspekte für „Häuslebauer“ und solche, die es werden wollen. In einem Vortrag werden Posttraumatische Belastungsstörungen und Möglichkeiten zur Behandlung aufgezeigt. Auch die Deutsche Vereinigung findet Berücksichtigung. Ein Zeitzeuge, der die Vereinigung am 3. Oktober 1990 in Leipzig und Umgebung erlebte, wird darüber berichten.

Unter der Rubrik Gesundheit/körperliche und seelische Fitness sei als neues Angebot u.a. auf die Themen „Diagnose Krebs – was tun?“ und „Schlaflos in Dillingen“ hingewiesen. Auch ein ganz praktischer Lehrgang hat Eingang ins Programmangebot gefunden: „Die Gewinnung von Brennholz mit der Motorsäge in Theorie und Praxis!“ Diese Veranstaltung ist ein Muss für alle, die den Umgang mit der Motorsäge lernen wollen. Denn mancherorts werden heute ohne eine Teilnahmebescheinigung an einem derartigen Lehrgang keine Einschläge zur Aufarbeitung von Brennholz mehr vergeben.

Trotz der sich positiv entwickelnden Konjunktur in Deutschland fragen sich viele Bürgerinnen und Bürger: Wie wirken sich die Sparbeschlüsse der Bundesregierung, aber auch die Folgen der Bankenkrise auf meinen „Geldbeutel“ aus? Hierzu wird im Rahmen einer Vortragsveranstaltung versucht, Antwort zu geben.
Neu im Angebot sind Führungen in der Basilika für Kinder im Alter von 7-12 Jahren, in denen altersgerecht Gemälde und Ausstattung erklärt werden.

Wie gewohnt versprechen auch die Theaterabende des Kulturringes hervorragende Unterhaltung! Auf der Bühne stehen etwa die Gruppe "Abba Fever" mit Deutschlands wohl bester ABBA Revival-Show, verschiedene Schauspiele aufgeführt von renommierten Bühnen oder auch die Oper „Der Barbier von Sevilla“. Für Kinder und Jugendliche werden „Das Dschungelbuch“ und die „Bibi Blocksberg Super-Show“ angeboten.

Im Programmheft der VHS-Dillingen sind alle Veranstaltungen ausführlich beschrieben. Außerdem findet der Leser dort Tipps für das Freizeitangebot in Dillingen. Anmeldebeginn ist der 15.9.2010. Anmeldungen sind schriftlich mit der Anmeldekarte, persönlich im Bürgerbüro im Rathaus, telefonisch (Telefon 09071/54-108 bzw. 109) und mit Telefax (09071/54-199) per an E-Mail: vhs@dillingen-donau.de oder online unter www@vhs-dlg.de möglich.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.