Anzeige

Therapiehund "Emil" begeistert die Heimbewohner

Seit April diesen Jahres kommt die Therapiehundeführerin Michaela Kaindl aus Glött mit ihrem Hund „Emil“ regelmäßig in das Heilig-Geist-Stift.

„Emil“ ist ein sogenannter Therapiehund, mit dem Michaela Kaindl eine mehrjährige Ausbildung absolvierte. Er begegnet den Bewohnern als Freund und vermittelt Geborgenheit, Wärme und Nähe.

Die Senioren öffnen sich bei dem Bobtail „Emil“ spontan. Das Tier liefert sofort Gesprächsstoff und motiviert zu Unterhaltungen in Bezug auf eigene Erlebnisse mit Tieren. Zudem hat Emil eine positive Wirkung auf Körper und Geist, wie die nebenstehenden Bilder eindrucksvoll beweisen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.