Anzeige

Dillingen und der „Wasserdoktor“ – zwei weitere Schritte auf dem Weg zur Kneippstadt

Die neue Kneipp-Abteilung im Dillinger Stadt- und Hochstiftmuseum befindet sich im Zwischenbau des Angererhauses.
Dillingen an der Donau: Taxispark/Stadt- und Hochstiftmuseum | „Die Natur ist die beste Apotheke“, nach diesem Leitbild entwickelte Sebastian Kneipp vor rund 160 Jahren seine Lehre, die heute populärer ist denn je. Auch in Dillingen begeistern sich immer mehr Menschen für Kneipp. Bereits im vergangenen Jahr wurde daher von Seiten der Stadt und des Kneipp-Vereins viel unternommen, um die Lehre des berühmten „Wasserdoktors“ hautnah erleben zu können.

So wurden 2009 unter anderem der Kneipp-Wasser-Wohlfühlpfad und ein Armbad im Dillinger Taxispark eröffnet. Und auch die Dillinger Kneipp-Gesundheitstage in der Sebastian-Kneipp-Halle waren sowohl für die rund 25 Aussteller als auch die zahlreichen Besucher ein voller Erfolg.

In diesem Jahr erhält Sebastian Kneipp nun auch eine eigene Abteilung im Dillinger Stadt- und Hochstiftmuseum. Im Zwischenbau des Angererhauses wird die Wirkungsgeschichte Kneipps in Dillingen erläutert. 1849 studierte Kneipp an der Dillinger Universität, als er schwer erkrankte. Im eiskalten Wasser der Donau erprobte er damals seine Heilmethoden und wurde wieder völlig gesund. Der Siegeszug der Kneippschen Lehre begann.

Um Kneipps Wirken in Dillingen auch in der Gegenwart erleben zu können, bietet die Stadt fortan auch Kneipp-Führungen mit vielen Stationen in ganz Dillingen an. Im Rahmen der Eröffnung händigte Oberbürgermeister Frank Kunz den neu ausgebildeten Kneipp-Führern auch ihre Urkunden aus. Acht Männer und Frauen hatten sich unter der Anleitung von Georg Wörishofer in den vergangenen Monaten zum Kneipp-Führer ausbilden lassen.

*Info Nr. 1*:
Stadt- und Hochstiftmuseum Dillingen
Am Hafenmarkt 11
89407 Dillingen a.d.Donau
Telefon: 09071 – 4400
Öffnungszeiten
Mittwoch: 14 Uhr bis 17 Uhr
Jeden 1. und 3. Sonntag im Monat: 14 Uhr bis 17 Uhr
Führungen nach Vereinbarung auch außerhalb der Öffnungszeiten
Eintritt: frei

*Info Nr. 2*
Stadt- und Kneippführungen
Anmeldung im Bürgerbüro der Stadt Dillingen
Königstraße 37/38
89407 Dillingen
Telefon: 09071 – 54108
Preis pro Führung: 35 Euro
0

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.myheimat-Regionalmagazin dillinger & lauinger | Erschienen am 08.05.2010
1 Kommentar
18.186
Vuolfkanc Brugger aus Dillingen | 28.04.2010 | 18:47  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.