Anzeige

Noch mehr Geschenke!

  Lassen Sie mich mal noch einmal kurz zurück kommen zu meinem letzten Eintrag.
Nando ist also weg und ich bin sozusagen der Chef im Tagebuch. Auch eine schöne Situation darf ich unumwunden zugeben!
Aber ich muß jetzt noch einmal sagen: Herzlichen Glückwunsch Nando für diesen grandiosen Auszug! Kaum spannender hätte es sein können! Ich wünsche Dir viel viel Glück und komm ja nicht auf die blöde Idee, Dich hier wieder einnisten zu wollen. Besuchen darfst Du uns, wenn Du willst, aber bleiben darfst Du nimmer mehr! Das ist mein Wunsch an Dich!

Und dann darf ich gleich weiter machen mit einer weiteren kleinen Sensation. Ein weiterer Auszug aus dem Hundehaus, der recht unerwartet kam. Nico hat sich in das Herz einer Familie geschlichen, die nicht mehr ohne ihn kann und will und damit ist er gestern ausgezogen! Das nenne ich mal ein weiteres super Weihnachtsgeschenk! Auch Dir lieber Nico alles Gute und Liebe und auch Dich möchte ich nicht noch einmal hier sehen müssen - außer es ist ein kleiner Freundschaftsbesuch!

Sie können sich auch bestimmt an das Dackelmädchen erinnern, welches bei uns als Fundhund abgegeben wurde. Nein, ihre Menschen haben sich nicht gemeldet. Dafür haben sich aber ganz spontan andere Menschen in sie verliebt. Die Kleine wird in Zukunft Trixie heißen und hat endlich eine Familie gefunden.
Das ist auch sehr schön, denn gerade junge oder ältere Hunde sind im Winter nicht gerade die besten Gäste in unserer Pension "Tierheim". Wissen Sie, wir Katzen haben ja doch den Vorteil, daß wir ein Katzenzimmer haben, daß die Quarantäne immer schön war ist und, daß auch die Hundezwinger mit ihrem beheizten Innenbereich für uns gut geeignet sind.
Bei den Hunden ist es immer schwierig mit dem Rein- und Rauslaufen und Klappe aufstoßen, da kann es schon mal schwierig sein mit der Kälte. Bestimmt hat auch jeder Hund sein eigenes Kälteempfinden, aber gerade wenn ich an Besso denke, der in seinem Alter einfach nur noch ein warmes Körbchen haben sollte, da hoffe ich doch sehr auf noch ein paar Weihnachtswunder.

Auch bei uns im Katzenhaus gab es ein paar Auszüge. Es wurden ein paar Katzenkinder in ein neues Leben geschickt und das freut mich schon sehr. Auch von meine Babys waren welche dabei und das freut mich ungemein. Und dann noch die Überraschung, daß Kacy eine eigene Familie gefunden hat. Das finde ich toll...jetzt kann sie ihre gesamte Persönlichkeit entfalten und das gönne ich ihr.
Und noch einen Auszug gab es, der mich freut. Der Kater Jack ist ausgezogen. Was daran besonders ist? Jack ist sehr krank, obwohl er noch recht jung ist. Er hat eine schlimme Katzenkrankheit, die keiner haben will. Doch trotzdem haben sich Menschen in ihn verliebt und ihn zu sich genommen! Das ist ein großes Lob an die Menschen verdient! Weder vorgeschrittenes Alter wie zum Beispiel auch bei unserer Elsa, die auf einer Pflegestelle lebt, noch Krankheit sollte davon abhalten geliebt zu werden und in Frieden leben zu dürfen.
Das hoffen auch unsere Neuzugänge wie Bella, Daisy, Moby, Sam, Hermine, Maggie, Lucy, Rüdiger und Hummelchen. Ja, es ist wirklich nicht gerade wenig, was bei uns so mal auf die Schnelle einzieht. Ich hoffe, daß es eben so schnell auch wieder viele Auszüge zu berichten gibt.

Und dann möchte ich doch auch endlich einmal auf unsere hübsche Gretel hinweisen. Natürlich hätte Nando von ihr ausführlich berichtet, wenn er sie je zu Gesicht bekommen hätte. Für eine Häsin ist sie sehr selbstbewußt und ist würde ihr wünschen, daß sie bald viel Platz zum Hoppeln bekommt.

So und damit werde ich noch ein Geheimnis lüften, welches ich bei meinem letzten Eintrag in den Raum gestellt habe. Wird es Milan oder Maya werden?
Beide haben ihre Vorzüge und ich kann von beiden viele Infos bekommen, die mir immer weiter helfen können.
Also...mein Co-Autor oder Co-Autorin wird sein ... mein neuer Mitstreiter wird der kleine Hoppelmann Milan sein! Nicht trauig sein, ich habe auch Maya ein paar Gasteinträge versprochen und darüber freut sie sich schon jetzt.
Also Sie können sich nächste Woche auf den ersten Eintrag von Milan freuen, der ein paar Einblicke hinter die Kulissen liefern wird.

Bis dahin wünsche ich Ihnen von allen Bewohnern und Menschen hier bei uns in der Pension "Tierheim" Frohe Weihnachten und erholsame Feiertage.
Ihre
Sally

http://www.tierheim-hoechstaedt.de
1
1
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.