Anzeige

Psychothriller "Der Verdacht" spielt in Namibia - heute Abend im ZDF

Schon lange haben deutschsprachige Fernsehsender Südafrika und Namibia als Drehorte entdeckt. Heraus kamen unter anderem eine ganze Reihe von Schmonzetten, die man vielleicht lieber nicht angeguckt hätte. Wichtig ist bei alledem: Landschaftsaufnahmen, nach dem Rezept Traumschiff / Traumhotel

Mal sehen, was uns heute Abend blüht. Wer Lust hat, lässt ein wenig Namibia ins Wohnzimmer. Was schreibt doch gleich das ZDF?



Mainz (ots) - In "Der Verdacht", den das ZDF am Montag, 24. Januar 2011, 20.15 Uhr, als "Fernsehfilm der Woche" ausstrahlt, wird die deutsche Ingenieurin Maja Reichardt (Christiane Paul) in Namibia von der Polizei zum Schauplatz einer Tragödie geführt: Ihr Ehemann Hanno (Hans-Jochen Wagner) ist bei einem Autounfall in der Wüste ums Leben gekommen. Maja, die zusammen mit Hanno nach Namibia gereist ist, um ein Projekt für Umwelttechnologie zu realisieren, gerät ins Zentrum der Ermittlungen. Hat sie etwas mit Hannos Tod zu tun? Maja wird in Gewahrsam genommen. Ihr bleiben zwei Stunden, um Kirsten Buresch (Ina Weisse), Angestellte der deutschen Botschaft in Windhoek, von ihrer Unschuld zu überzeugen und so der Festnahme durch die namibische Polizei zu entgehen.

Regie bei dem Psychothriller führte Matti Geschonneck nach einem Drehbuch von Bernd Lange.

Rückblickend berichtet Maja von ihrer Zeit in Namibia, die sich für sie zum Albtraum entwickelt: In Windhoek wird sie auf offener Straße überfallen - Maja ist sich sicher, nur knapp einem Mordversuch entgangen zu sein. Doch die Polizei und auch ihr Ehemann glauben nicht an eine vorsätzliche Tat. Warum taucht Achim (Pierre Besson), ein deutscher Kollege und Freund, in Namibia auf? Auch er hatte sich auf das Umweltprojekt beworben, jedoch eine Absage erhalten. Obwohl Maja durch den Überfall sehr geschwächt ist, machen sich Maja und Hanno auf den Weg an die Küstenregion um Swakopmund, wo das Projekt realisiert werden soll. Doch auch dort fühlt Maja sich nicht sicher. Nur zu der deutschen Ärztin Laura Steinborn (Mina Tander), die Maja nach einem Schwächeanfall versorgt, hat sie Vertrauen. Doch Maja zweifelt immer mehr an ihrem Verstand. Leidet sie unter Verfolgungswahn oder ist sie tatsächlich Opfer einer tödlichen Verschwörung?



Passend dazu ein Reisebuch von Wolfgang Brugger, der Namibia mehrmals bereiste: Erlebnis Südafrika - Mit Exkursionen nach Namibia und Swaziland http://Travel.to/Afrika
0
9 Kommentare
4.639
Helge Buchfelner aus Dillingen | 24.01.2011 | 09:52  
18.186
Vuolfkanc Brugger aus Dillingen | 24.01.2011 | 17:07  
4.639
Helge Buchfelner aus Dillingen | 25.01.2011 | 09:32  
18.186
Vuolfkanc Brugger aus Dillingen | 25.01.2011 | 09:38  
4.639
Helge Buchfelner aus Dillingen | 25.01.2011 | 14:45  
18.186
Vuolfkanc Brugger aus Dillingen | 25.01.2011 | 14:50  
4.639
Helge Buchfelner aus Dillingen | 25.01.2011 | 14:57  
16.154
Silke Krause aus Dillingen | 25.01.2011 | 15:25  
18.186
Vuolfkanc Brugger aus Dillingen | 25.01.2011 | 16:05  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.