Anzeige

Gelungenes Zeltlager des Reitvereins LSK-Dillingen

Die Teilnehmer nach dem Ausritt
(br) Zu Beginn der Ferien lud der Reitverein Land- und Stadtkreis Dillingen zum alljährlichen Zeltlager auf seine Anlage in Haunsheim ein. Bei trockenem Wetter konnte der Verein 15 gutgelaunte Kinder willkommen heißen, die zunächst ihre Zelte auf dem Grasplatz errichteten. Nach einer Stärkung wurden die Pferde geputzt und gesattelt und die erste Reitstunde konnte starten. Nach dem die Pferde wieder in den Stall zurückgebracht wurden und versorgt waren, gab es Würstchen vom Grill. Bei gemeinsamen Spielen in der Reithalle klang der Abend aus. Der nächste Morgen begann mit Füttern, Putzen und den Reitstunden. Nach dem Mittagessen stand ein Ausflug zu Züchter Johann Wiedemann auf dem Programm, wo die Kinder eine Menge Spaß mit Hunden und Pferde hatten. Nach einem Stück Kuchen machte die Gruppe noch einen Abstecher zu Esel, Hasen und Ziegen. Der Höhepunkt des Ausflugs war der Besuch bei einer Shetland-Pony-Familie. Wieder zurück auf der Reitanlage ließ man sich am Lagerfeuer noch Steckerlbrot und Marshmallows schmecken, bevor die Kinder müde in Ihre Schlafsäcke krabbelten. Der letzte Tag startete nach dem Frühstück mit einer Schnitzeljagd rund um Haunsheim. Den krönenden Abschluss bildete am Nachmittag der geführte Ausritt zum Steinbruch. Nach 3 ereignisreichen und kurzweiligen Tagen freuen sich alle Beteiligten schon auf das Zeltlager im nächsten Jahr.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.