Anzeige

Fitness fürs Fahrrad

Wie funktioniert eine Kettenschaltung
Dillingen an der Donau: Stadtbücherei im Colleg | Für die kommende Fahrradsaison haben sich Schüler aus Dillingen in den Osterferien optimal vorbereitet.In der Werkstatt von Zweirad Brachem konnten Jugendliche, die bei der Aktion der Stadtbücherei Dillingen mitmachen wollten auf fachkundige Hilfe zählen. Zum Glück war Edi Brachem auf Anfrage der Stadtbücherei gleich bereit, sein Know how und seine Werkstatt für einen Kurzlehrgang zur Fahrradpflege bereitzustellen.
Jeder Radl-Fahrer kennt das Problem: Kaum ist der Winter vorbei, braucht es keinen Expertenblick um die technischen Defizite am salzgeplagten Stahlross zu erkennen. Die Gangschaltung hakelt oder versagt ganz ihren Dienst, Kette, Bremsen, Licht usw. müssen dringend gepflegt, gewartet oder ausgetauscht werden.
Doch vor dem „Wie?“ steht eindeutig das „Warum?“. Bevor es losging, erklärte Edi Brachem detailliert alle wichtigen Bestandteile und Funktionen des Rades. Viele Probleme entstehen eben erst durch mangelndes Verständnis über die technische Funktionsweise und als Folgen von Verschleiß. Assistiert von erwachsenen Helfern griffen die Jugendlichen beherzt zum Werkzeug. Am eigenen Fahrrad wurde geölt und geschraubt, Bowdenzüge ausgetauscht und Bremsen ersetzt, Schläuche und Mäntel erneuert.

Die freiwilligen Helfer Rainer Hörmann, Jochen Kitzinger, und Brigitte Schöllhorn hatten nach dem Genuss des vorher gegangenen Crashkurses reichlich Gelegenheit ihr erworbenes Können an die Jugendlichen weiterzugeben.

Mit dem Wissen über notwendige Wartungsarbeiten und wichtigen Sicherheitshinweisen ausgestattet, verließen die Jungs und ein Mädchen stolz die Werkstatt auf nunmehr fahrtüchtigen Drahteseln.

Die Stadtbücherei Dillingen dankt den Helfern und Edi Brachem für seinen fachkundigen Einsatz und wünscht allen Teilnehmern eine gute Fahrt.
0

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.myheimat-Regionalmagazin dillinger | Erschienen am 08.05.2010
1 Kommentar
21.017
Tanja Wurster aus Augsburg | 09.04.2010 | 13:59  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.