Anzeige

Bauarbeiten an der Lauinger Grundschule

(v.l.:) Bürgermeister Wolfgang Schenk, Stadtbaumeisterin Birgitta Neurohr, Konrektorin Irmgard Daub, Rektor Huberth K. Schwarzer
Bei einem gemeinsamen Ortstermin mit der Schulleitung der Carolina-Frieß-Grundschule und Herrn 1. Bürgermeister Wolfgang Schenk wurde die aktuelle Entwicklung der Bauarbeiten zu Beginn des neuen Schuljahres besprochen.
Die Umbaumaßnahmen in den Klassenräumen der Grundschule sind bis Schulbeginn abgeschlossen, lediglich in Teilen der WC-Anlagen und an der Fassade werden noch Bauarbeiten stattfinden. Die Vertreter der Schule sehen dem Schulbeginn gelassen entgegen, zumal der Baustellenverkehr und die Handwerker aus Sicherheitsgründen von den Kindern getrennt sind.

Insgesamt ist die Schulleitung mit dem Resultat sehr zufrieden und Herr Rektor Schwarzer betonte ausdrücklich, dass seitens der Schule jede Last mitgetragen wird und sich das Ergebnis sehen lassen kann. Der Schulbetrieb ist nicht in Gefahr, so Rektor Schwarzer. Die Schule hat sich für den Schuljahresanfang ein Überbrückungsprogramm zurecht gelegt. Projektarbeiten, die eigentlich unter dem Schuljahr geplant waren, werden jetzt vorgezogen. So wird es z.B. einen Gottesdiensttag, einen Wandertag und einen „Zoo-Tag“ geben, an dem die komplette Schule in den Augsburger Zoo eingeladen wird. Bei den Klassenräumen der 1. Klassen wird es genau wie bei der Mittagsbetreuung keine Beeinträchtigungen geben, da diese Räume vorgezogen fertiggestellt wurden.

In jedem Fall freuen sich alle Beteiligten auf das Ende der Bauarbeiten, die voraussichtlich noch bis November andauern werden. Ein besonderer Dank an dieser Stelle gilt allen Planern und Handwerkern, die engagiert und kooperativ zusammen gearbeitet haben. Hierbei dürfen der städtische Bauhof, die Reinigungskräfte und die Bauabteilung der Stadtverwaltung Lauingen (Donau) nicht vergessen werden, die Rektor Schwarzer an dieser Stelle besonders lobend erwähnt. Insbesondere möchten Herr 1. Bürgermeister Schenk und Herr Schwarzer allen Nachbarn danken, die die Störungen in der Ferienzeit solidarisch mitgetragen haben.
0
1 Kommentar
22.461
Brigitte Obermaier aus Ismaning | 17.09.2009 | 09:29  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.