Anzeige

Georg Winter informiert sich über das neue Feuerwehrgerätehaus in Wittislingen

Ulrich Mayerle, Kommandant, Georg Winter, Landtagsabgeordneter und Ulrich Müller, 1. Bgm. Markt Wittislingen vor dem neuen Feuerwehrhaus mit seinen 4 Stellplätzen
Bei seinem Besuch im Markt Wittislingen konnte sich Stimmkreisabgeordneter Georg Winter über das neue Feuerwehrgerätehaus von Bürgermeister Ulrich Müller und Kommandant Ulrich Mayerle informieren lassen.

Das Feuerwehrhaus verfügt über vier Stellplätze. Im Gegensatz zum normalen Schlauchturm wurde in Wittislingen eine neue Variante realisiert: Zusätzlich zur normalen Schlauchpflege kann hier auch eine Schlauchprüfung durchgeführt werden, um den Brandschutz weiter auf hohem Niveau sicherzustellen. Ein platzender Schlauch kann schnell zur großen Gefahr für alle an einer Rettungsaktion beteiligten Menschen werden.

Sehr erfreulich ist es, so Georg Winter, dass für die Stellplätze ein Zuschuss von 160.000 Euro sowie für die Schlauchanlage ein Zuschuss von 16.500 Euro gewährt wird. Sowohl Bürgermeister Ulrich Müller als auch Kommandant Ulrich Mayerle regten an, dass Schlauchprüfanlagen eine stärkere Förderung erfahren sollten.

Stimmkreisabgeordneter Georg Winter zeigte sich beeindruckt von der gelungenen Baumaßnahme und sagte zu, das Anliegen aufzugreifen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.