Anzeige

Welt-AIDS-Tag am 01. Dezember Benefizturnier in Dießen mit Ex-Profi Thomas Miller

Dießen am Ammersee: Mehrzweckhalle |

In Deutschland leben derzeit ca. 78 000 HIV-Infizierte mit dem AIDS-Erreger. Geschätzte 14 000 Betroffene wissen nach Angaben des Robert Koch–Instituts (RKI) gar nichts davon. Die Zahl der Neuinfektionen ist von 3300 im Jahr 2011 auf nunmehr 3400 gestiegen. Die Zahl der Todesfälle bleibt voraussichtlich in diesem Jahr bei etwa 550 relativ konstant. Rein statistisch gesehen, würden sich im Landkreis Landsberg am Lech damit Jahr für Jahr 6 Menschen mit HIV infizieren.

Unter dem Motto der Bundeszentrale für gesundheitlichen Aufklärung (BZgA) GIB AIDS KEINE CHANCE- Positiv zusammen leben. „Aber sicher“ veranstalten der Jugendtreff Diessen und das Sachgebiet Gesundheit und Prävention des Landratsamt Landsberg, unter der Schirmherrschaft von Bürgermeister Kirsch, das nun schon 15. Fußball AIDS-Benefiz-Fußball-Hallenturnier am 1.12.12 ab 13 Uhr in der Mehrzweckhalle Dießen. Die gesamten Turniereinnahmen werden wie jedes Jahr einer AIDS-Hilfsorganisation zur Verfügung gestellt. Neben Bürgermeister Kirsch wird das Präventionsteam vom ehemaligen Bundesligaprofi Thomas Miller (82 Bundesligaspiele für 1860 München) und dessen Bruder Andreas Miller in der Abwehr verstärkt. Ein AIDS–Quiz mit Preisen im Wert von 100 € testet das HIV- und AIDS-Wissen der Jugendmannschaften von Jugendtreff Dießen, „Banana Joe“, „Hustlerei“ Dießen, „Macht vom Ammersee“, SOS Kinderdorf und der Freiwilligen Feuerwehr Dießen. Alle Beteiligten freuen sich auf großes Publikumsinteresse! AIDS Beratung und Prävention bietet kostenlos und anonym das Landratsamt Landsberg am Lech, Gesundheit und Prävention, unter der Rufnummer 08191-129 173 oder 171.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.