Anzeige

Saisoneröffnung vom Heimatmuseum Wrexen

Diemelstadt: Heimatmuseum | Am 07.05.2011 lud der Heimat- und Verkehrsverein Wrexen e.V. zum 6. Museumsfest ein.
Der 1. Vorsitzende Dr. Hans-Jürgen Römer begrüßte die zahlreichen Gäste von nah und fern, erläuterte die ständige Weiterentwicklung des Museums, und bedankte sich bei den zahlreichen ehrenamtlichen Helfern für ihr Engagement.
Auch im Grußwort vom Bürgermeister Emde fanden sich die Worte, das Museum sei „größer, schöner und attraktiver“ als je zuvor.
Für die musikalische Begrüßung sorgte der Gesangverein Wrexen 1865 e.V.
Schwerpunktthema war diesmal „300 Jahre Papierfabriken“. So wurde vor Ort das Papierschöpfen demonstriert. Zahlreiche Bilder, Fotos und Dokumente konnte man zu diesen, aber auch anderen interessanten Themen im Museum einsehen.
Wer wollte, konnte auf den vom Reiterverein Wrexen bereitgestellten Pferden reiten.
Auch die Kinder hatten viel Spaß und erhielten die Gelegenheit, bei verschiedenen Spielen diverse Preise zu gewinnen.
Weitere musikalische Unterhaltung boten wieder einmal die „Laubacher Drehörgelis“ Helmut & Dorothea.
Ein rundum gelungener Nachmittag bei dem auch für das leibliche Wohl mit Bratwurst, div. Getränken, Kaffee und Kuchen gesorgt wurde.

Ein Besuch im Heimatmuseum Wrexen lohnt sich immer.

Öffnungszeiten:

Mai bis Oktober an jedem Mittwoch von 16.00–18.00 Uhr
oder jederzeit nach Vereinbarung.
Der Eintritt ist frei!



"Faltprospekt Museum"
1
0

Weiterveröffentlichungen:

Frankenberger Zeitung | Erschienen am 13.05.2011
Waldeckische Landeszeitung | Erschienen am 13.05.2011
Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.Der Frankenberger | Erschienen am 14.05.2011
Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.Der Waldecker | Erschienen am 14.05.2011
1 Kommentar
1.676
Georg Schmidt aus Diemelstadt | 24.05.2011 | 19:41  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.