Anzeige

Erdpyramiden

Die Entstehung der Erdpyramiden am Ritten in Tirol:
Der Waldboden wurde in all den Jahren durch starke Regenfälle aufgeweicht und schwämmte zu Tal. Unter den vorhandenen Felsblöcken blieb die Erde trockener und härter und blieb somit stehen. Hierdurch entstanden die sogenannten Erdpyramiden. Der Deckstein schützt die Pyramiden vor Regen. Stürzt der Deckstein ab, ist die Pyramide nicht mehr zu retten, sie wird vom Regen durchnässt und fällt in sich zusammen.
0
3 Kommentare
12.406
Aniane Emde aus Korbach | 26.07.2011 | 17:55  
6.001
Annemarie Dr. Mrosk aus Eckartsberga | 16.08.2011 | 20:46  
4.245
Mike Schwarz aus Frankenberg (Eder) | 29.08.2011 | 08:21  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.