Anzeige

Langeweile! Corona und jetzt auch noch mieses Regenwetter: Maskenbasteln statt Museumsbesuch

partyheld, herzibub, sonnyboy
Liebe Freunde des Maskenmuseums!

Draußen regnet es, die Kinder sind schlecht drauf und man möchte gerne endlich raus aus den 4 Wänden: Also ab ins Kino zum Poofen oder ins nächste Museum. So kennen wir das ja bisher. Aber jetzt in Zeiten von Corona: überall tote Hose und die Museen haben auch oft noch zu. Fast alle; einige haben sowieso nicht viel zu zeigen außer ein paar digitalen Interaktionsspielen so wie das Fugger- und Welsermuseum in Augsburg, andere haben Ihr Inventar mit sicher viel lernenswertem aber beim Durchblättern doch etwas langweiligem Text mittlerweile ins Netz gestellt.
Auch wir im Maskenmuseum können in unseren engen Räumen leider nicht wie bisher Erlebnispädagogik mit Gruselgang und Maskenaufsetzen für unsere Besucher anbieten, weil ja wirklich bei allem lebendigen Maskenspiel die Übertragungsmöglichkeit füreinander zu hoch wäre.
Unsere besonderen Vorteile im aktiven wirklichen Nebeneinander von spielerischem Erleben und prall gefüllter Geschichtenwelt fallen leider weg.
Unsere Masken kann man ja nun schon eine Weile auf unserer Homepage unter Bestand alle auch durchblättern. : www.maskenmuseum.de.
Kinder und jung gebliebene Erwachsenen möchte ich aber im Besonderen auf diese lustige Maskensammlung hinweisen, die mich selber als spielender Macher über so triste Tage hinweg führt. Vielleicht wollt Ihr ja mit Euren Kleinen auch ein wenig einfallsreich mit vorhanden Dingen im Haushalt herum experimentieren , um in Freude über witzige Einfälle und mit Lust , euch zu verwirklichen, einen schönen Sonntag oder gar ein Wochenende zu gestalten:
https://maskenmuseum.de/unser-bestand-an-masken-mi...
https://www.myheimat.de/diedorf/ratgeber/selber-ma...
Freilich hat es nicht jeder so mit eigener ganz freier Kreativität oder hat Sorge, dass im freien Ausprobieren zuviel kaputt gehen kann, und möchte deshalb lieber bereits durchdachte Lösungsansätze verfeinern. Wenn die Kinder aber trotzdem Masken basteln wollen, gibt es übrigens als Alternative für die kleinen Bastler anspruchsvolle Papiermodelle zum Ausdrucken und Zusammenkleben: https://creativepark.canon/de/categories/CAT-ST01-...

Bleibt gesund und vor Allem natürlich munter!
Michael vom Maskenmuseum
1
1
1
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.AMH04 myheimat neusässer | Erschienen am 03.10.2020
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.