offline

michael stoehr

1.633
myheimat ist: Diedorf
1.633 Punkte | registriert seit 02.04.2008
Beiträge: 228 Schnappschüsse: 24 Kommentare: 105
Folgt: 5 Gefolgt von: 9
Das Haus der Kulturen in Diedorf wurde als ein Überschneidungspunkt und eine Dialogplattform für Moderne Kunst, altes Brauchtum und fremde Lebensweisen gegründet. Im Untergeschoss befinden sich Künstlerateliers, die über den Hof erreichbar sind. Dort haben alle Besucher Zugang. Auch der Zugang zur Kunstbibliothek erfolgt über den Hof. Da im Winter von den Künstlern manchmal nicht geräumt oder gestreut werden kann, bitte bei Schnee und Eis Hof und Garten nur bei Aufforderung betreten. In unserer ebenfalls durch den Künstlerhof erreichbaren alten Dorfschmiede können Künstler der Region kostenlos Kurse abhalten, arbeiten und Ausstellungen machen. Im 1. Geschoss über die Freitreppe durch den Garten zugänglich sind die Ausstellungsräume für Wechselausstellungen und künstlerische Aktionen. Im Obergeschoss befindet sich das begehbare Sammlungsdepot des Maskenmuseums. www.maskenmuseum.de Unser 2009 gegründeter Förderverein www.maskenfreunde.de unterstützt mit Rat und Tat alle Projekte des Museums. Vorsitz: Ekkehard Nowak: 08238/967021. Auskünfte auch über Herrn May in der Gemeinde Diedorf: 08238/300426. Durch die Arbeit des Vereins möchten wir auch den Studierenden der Ethnologie und Volkskunst, Brauchtums- und Theaterwissenschaftlern, Künstlern und Kunstsuchenden die Möglichkeit bieten, umfangreiche filmische und fotographische Sammlungen in unserem Medienraum zu sichten und Bücher aus unserer umfangreichen wohl circa 30.000 Bände umfassenden Bibliothek zu obigen Themenbereichen benutzen und ausleihen zu können. Leider existiert bisher nur eine handschriftliche Liste des Buch-Bestandes. Auch unsere Ausstellungsräume möchten wir Künstlern, Schauspielern, Autoren und Gruppen gerne kostenlos anbieten. Vier Foto-CDs mit Einzelbereichen der Sammlung von 9000 Masken werden zum Preis von jeweils 5,-- Euro , bei Versand 10,-- Euro von mir angeboten( Wilde Masken mit Krampus und Percht, europäische Faschingsmasken, Masken fremder Kulturen, Figuren und Objekte des HdK). Die Dvd mit allen Bereichen zusammen kostet 20,-- Euro. Gerne schicken wir bei Interesse an alle öffentlichen Einrichtungen und die Presse kostenlose Exemplare. Für Ausstellungen an anderen Museen und Institutionen leihen wir gerne kostenlos unsere Sammlungsstücke aus. Sämtliche Fotos und Publikationen des Museums können bei Angabe : www.maskenmuseum.de ohne weitere Beachtung der Copyrights im Ganzen oder gekürzt weiterverwendet werden. Unser Museum ist nur nach telefon. Anfrage geöffnet (08238/60245 oder 01728230756). Allerdings kann ich auch Kurzentschlossene meist bei Anruf schon nach 5 Minuten in unser Museum lassen und durch die Sammlungen führen. Mit Freude würden wir Sie auf unserer website begrüßen, um Ihnen dort einen kleinen Vorgeschmack mit 300 Masken aus unserer Sammlung präsentieren zu können (www.maskenmuseum.de). Unser Wissen, versuchen wir hier auf myheimat.de maskenmuseum und myheimat.de michael Stöhr in kurzen Aufsätzen zur Verfügung zu stellen. www.maskenmuseum.de, weltweit größtes internationales Maskenmuseum mit 9000 Exponaten rund um den Globus in D-86420 Diedorf, Lindenstr.1 an der Bushaltestelle Zentr./Hauptstraße, 5 Min v. Bhf.Diedorf (Strecke Augsburg -Dinkelscherben-Ulm), 10 Min von der Autobahnausf. Augsburg West auf der B17 und B300 Richtung Memmingen. Geöffnet : im Sommer: So. bis Mittw. nach tel. Voranmeldung (5 Min vorher) T. u. Fax.:0049/60245 oder M.:01728230756 (o.08238/967021) Im Winter auch am Wochenende. Eintritt: 10,--Euro p.Person; Gruppe (7 Pers. max.) :40,--Euro und (7-12 Personen): 50,-- Euro mit Führung, Größere Gruppen nur als Teilgruppen (im Halb,- bzw. Stundenrythmus) hintereinander. Wir empfehlen dem Rest der Gruppe ein gutes Mittagessen in der Gaststätte Adler (Fendt) oder einen gemütlichen Kaffee mit Kuchen in der Bäckerei Niedermeier.. Achtung: Im Winter nicht geheizt und vor dem Haus evtl. nicht gestreut Michael Stöhr: webmaster@maskenmuseum.de museo de mascaras internacionals (9000 objetos) museo di mascheras internazionales (9000 oggettos) musee du masque international avec 9000 objets tout delle monde www.maskenmuseum.de Maybe you like to have a look at our website or come for a visit: 9000 masks from all around the world. Michael Stoehr, teacher of art
4 Bilder

Aktenzeichen: Kreuzung B300/Lindenstrasse: Wilder Schwarzbau ohne Einhaltung der Abstandsregeln und bautechnischer Gepflogenheiten! 2

michael stoehr
michael stoehr | Diedorf | am 04.04.2021 | 153 mal gelesen

Sie, nicht dass ich schwatzsüchtig wäre, ein Wichtigtuer, Neidhammel, Rechthaber, Stempellutscher, Regelfurzer,Paragraphenreiter, oder dass ich gar jemand bei der hohen Behörde anschwärzen wollte, der sich nichts um die in Schwaben so durchaus bewährten und jetzt in anderer Hinsicht wieder so wichtig gewordenen Abstandsregeln kümmern will und einfach so baut, wie ihm der Schnabel gewachsen ist. Hier gleich gegenüber dem...

1 Bild

Wer hat Angst.....dann laufen wir davon!

michael stoehr
michael stoehr | Diedorf | am 08.03.2021 | 29 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

Nur ja kein Größenneid!

michael stoehr
michael stoehr | Diedorf | am 08.03.2021 | 21 mal gelesen

Schnappschuss

4 Bilder

Mit Stolz und Pomp den Toten mit den Ahnen zusammen bringen. (Pompa funebris bei den Römern) 

michael stoehr
michael stoehr | Diedorf | am 22.02.2021 | 65 mal gelesen

Traurig klangen die beiden Knochenflöten, die alten Muskinstrumente, die schon seit der Steinzeit die Menschen bei ihren religiösen Unternehmungen begleiteten. Traurig, weil ja auch die eingeschränkte Lochanzahl nur Melodien im Fünftonsystem des Moll erlaubten. Ähnliches galt für die aus Schilfrohr gereihten Panflöten der Hirten. Kythara und Lyra, die alten griechischen Instrumente, untermalten die Melodien mit beruhigenden...

3 Bilder

Bauschutt-Bauen mit der Natur (3) : so wird es gemacht! 2

michael stoehr
michael stoehr | Diedorf | am 23.01.2021 | 121 mal gelesen

Wohin mit dem Bauschutt ??? Haufenweise ist er bei der Renovierung meines alten Bauernhauses mit der Erweiterung der kleinen Wohnstuben, beim Öffnen der Wände für Türen und Fenster angefallen, ebenso im Maskenmuseum in Diedorf: Teure Entsorgungskosten drohen! Der Hof soll befahrbar werden, bald kommt der große Bagger, der hinten im Garten ein tiefes Schwimmbad ausheben soll. Es regnet immer wieder, das weiche glitschige...

4 Bilder

Bauschutt - Bauen mit der Natur (2) Opus Caementicium- eine Zeitreise 2

michael stoehr
michael stoehr | Diedorf | am 23.01.2021 | 27 mal gelesen

Riesige Bauschutthäufen sind nach den Renovierungs- und Umbau-arbeiten an meinem Haus und am Maskenmuseum Diedorf zurück geblieben. Wohin damit? Auf die Deponie, wo sauber getrennter Bauschutt unter hohem Energieeinsatz großer Maschinen wieder zerkleinert werden muss, um dann als ungeliebter Zusatz , als Kies-ersatz, im Strassenuntergrund verschüttet zu werden ? Ein teures und meiner Meinung nach unsinniges...

3 Bilder

Bauschutt - Bauen mit der Natur (1) : ein teures Problem beseitigen.

michael stoehr
michael stoehr | Diedorf | am 23.01.2021 | 31 mal gelesen

Da flattert die Handwerkerrechnung aus dem Briefkasten. Böses ahnend schiebst Du das Öffnen lieber noch etwas hinaus . In ruhiger Minute nach langem Zaudern dann: Entschlossen und auf Schlimmstes gefasst reisst Du das Couvert dann aber schliesslich auf. Du überfliegst die Zeilen: Öffnen einer Wand, Verputzen der Laibung, Einsetzen des Fensters…. Schon etwas beruhigt willst Du den Brief wieder schliessen: Sie waren gnädig mit...

Der Vogel im Käfig: Lass ihn doch frei! 

michael stoehr
michael stoehr | Diedorf | am 12.03.2020 | 19 mal gelesen

Leider habe ich heute für Euch kein digital übermitteltes Bild, da funktioniert bei der Übermittlung etwas nicht richtig. Dafür habe ich eine Bitte an Euch: Nehmt doch ein kleines Stückchen Karton oder Papier, einen Streifen vielleicht zwei drei Zentimeter breit und drei, besser viermal so lang! Zeichnet mir einen Vogel, irgendeinen, welcher Euch gerade gelingt , weit außen auf die linke oder gerne auch rechte Seite...

71 Bilder

Neue Ausstellung im Maskenmuseum Diedorf: Theaterpuppen und Recyclingspielzeug 2

michael stoehr
michael stoehr | Diedorf | am 19.02.2020 | 54 mal gelesen

Diedorf: haus der kulturen | Ab 1. Mai veranstaltet das Haus der Kultur(en) in Diedorf Lindenstrasse 1 im großen Ausstellungsraum seine neue Jahresausstellung: “Puppen und Spielzeug aus fremden Kulturen und aus heimatlichem Brauchtum – die andere Seite ”. Nicht gezeigt werden sollen hier Ausstellungsstücke, wie sie aus den vielen “Puppenmuseen” und romantisierenden Privatsammlung bekannt sind. Viele dieser wertvollen alten Sammelpuppen sind in den...

1 Bild

Zum Tod von Ekkehard Nowak

michael stoehr
michael stoehr | Diedorf | am 26.11.2019 | 132 mal gelesen

Diedorf: haus der kulturen | Unser lieber Vereinsvorstand im Förderverein Maskenmuseum Diedorf und beliebter Führer durch die Ausstellungen am Haus der Kulturen Ekkehard Nowak hat uns nach längerer Krankheit und dann doch überraschend verlassen. Er war als Schüler des Humanistischen Gymnasiums St. Anna als Bibliothekar für viele Jahre in der Staatbibliothek Augsburg im Lesesaal tätig. Den Besuchern dort wie auch später nach der Pensionierung den...

10 Bilder

Haus Nr. 1, Lindenstrasse, Diedorf

michael stoehr
michael stoehr | Diedorf | am 09.10.2019 | 65 mal gelesen

Diedorf: haus der kulturen | Haus Nr. 1, Lindenstrasse; Haus der Kultur(en) und Künstlerhof Das gibt es so nur in Diedorf Schon wenn sie die paar Treppchen, dort wo die Lindenstraße aus der Hauptstraße (B 300) entspringt, hochgehen und die Gartentüre öffnen, merken Sie es... Sie betreten hier eine andere, eine verwunschene Welt. Unter dem efeubewachsenen Dach eines kleinen Sitzplatzes im Garten des Maskenmuseums befindet sich das Atelier...

7 Bilder

" Wilde" aber kreative Schulferien zu Hause im Augsburger Land verbringen: Kursangebote in Zusammenarbeit von Uni Augsburg und Maskenmuseum Diedorf

michael stoehr
michael stoehr | Diedorf | am 20.08.2019 | 21 mal gelesen

Jeder kennt Masken. Ob man sein wahres Gesicht verbergen, in eine andere Rolle schlüpfen, sich vor schädlichen Einflüssen schützen oder ob man gar jemanden erschrecken möchte - all diese Funktionen und noch viele mehr hat die Maske. Im Alltag begegnet sie uns, wenn wir zwar keine sichtbare jedoch trozdem eine Maske tragen also indem man sprichwörtlich nicht man selbst ist. Überall auf der Welt gibt es Masken und das schon...

114 Bilder

Von der Insel der Drachen zur Insel der Blumen: Komodo und Flores

michael stoehr
michael stoehr | Diedorf | am 02.07.2019 | 36 mal gelesen

Die fliegenden Hunde sind pünktlich aus Ihren Schlafbäumen gestartet, die Mantarochen haben Ihre Schuldigkeit getan. Das Meer ist überfüllt mit schaukelnden kleineren Motorbooten, auf denen zahlungskräftige Urlauber wie abenteuerhungrige Rucksacktouristen die Nacht verbringen werden, um morgen in aller Frühe den Komodo-waranen bei der Beutejagd zusehen zu können. Zugefüttert und gelockt mit einer jämmerlich schreienden Ziege...

106 Bilder

Wo Sterben zum puren Luxus wird: Steinerne Megalithbauten und blutige Schlachtopfer für die Toten in Sumba/ indonesien

michael stoehr
michael stoehr | Diedorf | am 01.07.2019 | 50 mal gelesen

Angemessene Pflege für die Alten in unserer westlichen Gesellschaft geht hier ganz schön ins Geld. Die Beerdigungskosten mit Stein und Feierlichkeiten sind dagegen noch einigermaßen leicht zu stemmen oder mit einer Versicherung gedeckt. Anders auf einigen Inselwelten Indonesiens, wo man sich als Erbe schon gar nicht über fette unverhoffte Beute freuen kann. Die dort seit Jahrtausenden gelebte Ahnenverehrung hat sich...

20 Bilder

Bilderwelten auf Stoff - Geschichten aus TausendundeinerNacht und anderen Kulturen 2

michael stoehr
michael stoehr | Diedorf | am 19.04.2019 | 78 mal gelesen

Wieder einmal hat das Ehepaar Stöhr sein Haus der Kulturen in Diedorfs Zentrum, Lindenstrasse 1 am 1. Mai 1919 mit einer neuen „Weltschau“ bis zum 1. Mai 2020 bestückt. „Textile Bildgeschichten und abstrakte Stoffkunstwerke“ ist der Titel der Ausstellung , die der Schirmherr des Museums MdL.a.D. Max Strehle im Rahmen des dortigen „Künstlerfestes“ am Maifeiertag eröffnet hat. Mit dabei sind moderne Augsburger und Münchner...