Anzeige

Zum Tod von Ekkehard Nowak

Diedorf: haus der kulturen | Unser lieber Vereinsvorstand im Förderverein Maskenmuseum Diedorf und beliebter Führer durch die Ausstellungen am Haus der Kulturen Ekkehard Nowak hat uns nach längerer Krankheit und dann doch überraschend verlassen.
Er war als Schüler des Humanistischen Gymnasiums St. Anna als Bibliothekar für viele Jahre in der Staatbibliothek Augsburg im Lesesaal tätig. Den Besuchern dort wie auch später nach der Pensionierung den Besuchern des Maskenmuseum durch das er ehrenamtlich Führungen leitete, war er als ruhiger, verständiger und zuvorkommender Zuhörer ebenso angenehm in Erinnerung wie auch als kenntnisreicher, weltgewandter , fröhlicher und auch manchmal sogar etwas verschmitzter Erzähler.
Wir werden dich vermissen Ekkehard!
Michael Stöhr, Leiter des Maskenmuseums
Im Foto ist Ekkehard Nowak vorne rechts zusammen mit Rainer Braune(links) zu sehen, der unsere Besucher natürlich auch weiterhin interessant, spannend und verständnisvoll durch die Sammlungen führen wird.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.