Anzeige

"Schrankenloses Vergnügen!" Bügerbegehren erfolgreich: Trennung von Bahn sowie Fußgängern / Radfahrern / Kfz

Die abgebaute Schranke symbölisiert, dass hier - aufgrund des 1. hessischen Bürgerbegehrens - die Schranken überflüssig wurden: Es wurde aufgrund des Votums von 2.600 Personen eine Unterführung gebaut. Bilder: © ADFC-Ortsgruppe Langenhagen http://www.ADFC-Langenhagen.de.
Dieburg: Bahnunterführung | 1. Bürgebegehren in Hessen.

Mit einem Bürgerbegehren, dem 1. Begehren dieser Art in Hessen, erreichten 2.600 Bürger von Dieburg  ein
"schrankenloses Vergnügen!"

Als Folge dieses Begehrens wurde eine Unterführung für Fußgänger, Radfahrer und Kfz unter der viel befahrenen Bahnstrecke gebaut, siehe 2. Bild: Der schienengleiche Bahnübergang ist beseitigt.

Diese Unterführung ermöglicht nicht nur einen erheblichen Zeitgewinn, da die früher vorhandenen Schranken sehr oft geschlossen waren, sondern bietet auch einen erheblichen Sicherheitsgewinn, da die vielen Schienen nun nicht mehr überquert werden müssen.


Hinweis:
Ein weiterer Bericht mit Bildern aus Dieburg ist HIER.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.