Anzeige

Heidis Süße Kirschen

Aber bitte mit Sahne!
Dessau: Garten | Das ist ein Rezept für eine so genannte "Drei-Tage-Torte".
Am ersten Tag werden die Kirschen gepflückt, ausgesteint und mit dem Zucker aufgekocht.
Am zweiten Tag wird der Boden gebacken und die Torte fertig gestellt.
Am dritten Tag wird sie von den Anwesenden gegesssen.

Zutaten für 1 Springform:
Für den Boden:
3 Eier, 6 El Zucker, 6 El Öl, 6 El Mehl, 1/2 Päckchen Backpulver

Für den Belag:
800 g Süßkirschen, 1 Tasse Zucker, 2 Eier, 3 Päckchen Vanille-Soßenpulver, Zitrone nach Geschmack

Zubereitung:
Die Zutaten für den Boden vermengen und in die Springform geben. Der Tortenboden wird bei 160 Grad ca. 20 Minuten gebacken.
Für den Belag die Kirschen aussteinen und mit dem Zucker aufkochen (eventuell einen Tag vorher).

Eier, Soßenpulver, Kirschen und Zitronensaft mischen und die Masse unter ständigem Rühren aufkochen. Dann die Masse etwas abkühlen lassen und auf den Tortenboden geben und glatt streichen.

Die Torte wird über Nacht kalt gestellt.

Noch ein Tipp für die Kalorienzähler: Zu Obsttorte gehört natürlich Sahne.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.