Anzeige

Gefüllte Tomaten

eigene Ernte
Dessau: Garten | Das Essen gibt es bei uns nur mit Tomaten aus eigener Ernte. Es schmeckt irgendwie besser als die Wassertomaten aus dem Geschäft.

Zutaten:
500 g Hackfleisch (halb und halb)
1 Zwiebel,
1 Ei,
Salz, Pfeffer, Kümmel
1 eingeweichtes Brötchen (geht auch mit 2 Scheiben Toastbrot),
10 bis 12 Tomaten
1 Paprikaschote
1 Packung Tomatensoße (ungewürzt),
etwas Margarine

Zubereitung:
Zuerst werden von den Tomaten die Deckel abgeschnitten und die Tomaten mit einem Teelöffel ausgehöhlt. Deckel und Tomateninneres kommen in einen Topf und werden mit etwas Wasser ausgekocht.

Von der Paprika wird der Stielansatz und die Spitze abgeschnitten, dann werden die Kerne entfernt. (Die Paprika dient nur zur Verbesserung des Geschmacks.)

Jetzt wird das Hack bereitet. Dazu Hackfleisch, die klein geschnittene Zwiebel, das Ei und das ausgepresste Brötchen in eine Schüssel geben. Das Ganze wird vermischt und mit Salz, Pfeffer und Kümmel abgeschmeckt.

Jetzt werden die Tomaten und die Paprika gefüllt und die Seite mit dem Hack angebraten.
Danach kommt alles in einen flachen Topf. Dazu wird die Flüssigkeit der ausgekochten Tomatenreste und Tomatensoße gegeben. Alles wird bei geringer Temperatur 15 Minuten gegart.

Jetzt noch einmal die Soße abschmecken - fertig. Dazu kann man Kartoffeln, Reis oder Nudeln servieren.
2
0
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
2 Kommentare
3.401
Claudia Wagener aus Sehnde | 11.09.2010 | 15:02  
5.403
Johanna M. aus Stemwede | 12.09.2010 | 00:22  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.