Anzeige

Ein Blick von oben auf die Stadt

Ein wunderschöner Turm
Seine Heimatstadt von oben zu sehen, ist ein besonderes Erlebnis.
Heute, am Internationalen Museumstag wurde der Turm für die Besucher des Naturkundemuseums in Dessau geöffnet. Zu sehen ist außer der Stadtansicht eine Ausstellung, die die Besucher durch die Erdgeschichte führt.
Erfreulich, dass auch Eltern mit ihren Kindern ins Museum kamen. Die Kinder konnten Samenbänder selbst herstellen.
Das Museum für Naturkunde und Vorgeschichte gibt es seit 1927. Jetzt soll es geschlossen werden, um Geld zu sparen. Diese wunderbaren und wertvollen Ausstellungsstücke sind dann verloren. Wohin mit ihnen?
Aber die Dessauer wollen ihr Museum behalten und sammeln dafür Unterschriften. Dreitausend sind es bisher. Auch  die Künstler des Anhaltischen Theaters unterstützen die Aktion.
So gaben Musiker der Anhaltischen Philharmonie ein kleines Konzert. Passend zum Museum erklangen Stücke, die Vögel musikalisch darstellten. Die "Kleine Nachtmusik" bildete den Abschluss.
Es gab noch vielfältige Veranstaltungen zum Museumstag, der gut besucht war.
1
1
1
8
Diesen Mitgliedern gefällt das:
4 Kommentare
78.255
Manfred W. aus Nebra (Unstrut) | 20.05.2019 | 07:25  
2.849
Christine Schwarzer aus Dessau | 20.05.2019 | 08:23  
142
Rosi Boehme aus Quedlinburg | 22.05.2019 | 14:41  
21.896
Ralf Springer aus Aschersleben | 22.05.2019 | 15:19  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.