Anzeige

MZ Bürgereporter

Bürgerreporter M.W.
Späte Äußerungen, die mit der Schließung des Portals unter den Tisch fielen und auch im sogenannten Archiv nicht zu finden sind:

6.787
Wolfgang Erler aus Sandersdorf-Brehna | 28.12.2018 | 13:06

... ich wär ja so gern noch MZ-Bürgerreporter geblieben, aber der Wagen der rollt!
und viele warten nun nicht mehr auf den Weihnachtsmann. Sondern wohl wie ich auf das für heute angekündigte Ausblasen der Lichter.


12.567
Ralf Springer aus Aschersleben | 28.12.2018 | 14:57

Eine Tür geht zu, eine andere dafür auf, WOLFGANG!!!

Ich wünsche dir und deiner Familie ein angenehmen Jahreswechsel,
man sieht und liest voneinander, wo auch immer...!!! ;-)

Ich grüß dich,
RALF


7.454
Christine Schwarzer aus Dessau-Roßlau | 28.12.2018 | 16:18

Ich hoffe, es ist kein Abschied von Euch für immer.
VG Christine


6.787
Wolfgang Erler aus Sandersdorf-Brehna | 28.12.2018 | 18:28

Schon meinem Sandersdorfer Musikverein zuliebe, will ich nicht ausschließen, dass wir uns auch auf dem neuen Portal weiterhin begegnen.
Wohl hier die letzte Gelegenheit allen einen „Guten Rutsch ins Jahr 2019“ zu wünschen.
Bei den regenfeuchten Wegen hoffentlich ohne Bruchlandung!
V. G. Wolfgang


12.567
Ralf Springer aus Aschersleben | 29.12.2018 | 12:38 

Die Seite ist ja immer noch offen...
War nur mal ein Test, was jetzt hier abgeht...?!?!?
Gruß...Ralf


6.787
Wolfgang Erler aus Sandersdorf-Brehna | 29.12.2018 | 13:35

Ralf, ich wundere mich auch etwas. War aber nicht das erste Mal, dass Vorankündigungen nicht mit der Realität übereinstimmen.

Worauf ich immer noch keine Antwort gefunden habe:
* Warum der Umstieg?
* Was ist künftig gewünscht, erlaubt und unerwünscht
* einfache "Bedienungsanleitung" für den Umstieg; um evtl. seine alten Beiträge mit übernehmen zu können. Und, und und...
Will nicht mehr im Regen stehen. H.G. Wolfgang


12.567
Ralf Springer aus Aschersleben | 29.12.2018 | 13:57 

WOLFGANG,
ich gehe mal davon aus, daß den Verantwortlichen der "MZ"
zuviel PRIVATES bei den BR veröffentlicht wurde,
was die Medienmacher nicht wirklich interessiert...!!!
Folglich soll unsere Schreiberei auf VEREINE reduziert und gelenkt werden...
Frau Röder wird dir sicher schon nochmal antworten...

Wir gehen jetzt an die frische Luft, tut auch mal wieder gut...!!! ;-)
Alles Gute...Ralf


308
Helga Grandke aus Muldestausee | 29.12.2018 | 16:48

Also ehrlich, so richtig gucke ich nicht durch. Wer kann mir "unter die Arme greifen?" Geht's hier nun doch weiter, oder muss ich über das neue https://...
gehen und es sind nur noch Beiträge über Vereine erwünscht.
Allen trotzdem einen guten Rutsch und fürs Neue alles Gute!


6.787
Wolfgang Erler aus Sandersdorf-Brehna | 29.12.2018 | 18:32

Da bist du wohl nicht die Einzigste die nicht so richtig durchguckt, liebe Helga!
Eigentlich hatte ich schon lange vergeblich Ausschau gehalten, ob auch auf den Printausgaben über die über unsere Köpfe entschiedene Veränderung einmal etwas erscheint,
Und was hatte man den bisherigen Bürgerreportern zuweilen für Honig auf den Bach geschmiert - "Wir können nicht überall vor Ort sein!"
Vergangen, vergessen, vorbei? 



7.457
Christine Schwarzer aus Dessau-Roßlau | 30.12.2018 | 20:58

Liebe Bürgerreporter, wir sollten eigentlich gar nicht mehr erscheinen. Dann kam von Frau Röder die Idee, uns als Verein darzustellen damit wir weiter schreiben können.
Es sollen keine Kommentare mehr möglich sein, da man sonst einen bezahlen muss, der die Kommentare liest bzw. beurteilt. Das scheint zu teuer zu werden. In letzter Minute hat der Chefredakteur, Herr Augustin, in die Tasche gegriffen ( nicht in seine) und hat einen Batton Bürgerrepotrter eingerichtet.
Es sollen keine Blumen, Vögel und Sonnenuntergänge mehr erscheinen.
Ich wünsche allen einenguten Rutsch ins Jahr 2019
VG Christine


12.580
Ralf Springer aus Aschersleben | 30.12.2018 | 21:44

Dann allen viel Freude dort, die das gern möchten,
ich habe mich innerlich wohl doch schon davon verabschiedet...
Es gibt für mich persönlich andere Seiten,
bei denen ich meine Foto-Interessen besser vertreten kann...
Habe auch schon Neues gewagt...!!! ;-)))
Ich möchte eben selbst entscheiden, was ich darf und was nicht
und das muß jeder andere letztlich auch und dann ist es gut wie es ist!!!

Ich bin doch lieber der "Fotograf" und nicht umsonst im Fotoclub,
weil das doch eher meine Welt ist, mich an schönen Dingen zu erfreuen
und zu versuchen, dazuzulernen um sie dann noch besser
ins rechte Licht rücken zu können...
Der gewünschte "Reporter" bin ich nicht so, wie vielleicht andere aus vollem Herzen
und habe folglich an anderer Stelle meine persönlichen ERFOLGSERLEBNISSE
die für mich zählen!!!

In diesem Sinne wünsche ich einen angenehmen Jahreswechsel
und grüße, die unter euch, die gegrüßt sein möchten aus Aschersleben.
Wer meine Ruf-Nr. oder Mail-Adresse besitzt, kann mich ja nach wie vor erreichen
Alles Gute
Ralf


6.798
Wolfgang Erler aus Sandersdorf-Brehna | 31.12.2018 | 16:30

Liebe Christine, Dein Kommentar verwirrt mich etwas:
"Es sollen keine Blumen, Vögel und Sonnenuntergänge mehr erscheinen."
Aber die MZ darf das. Wöchentlich erscheinen in der Zeitung ähnliche Fotos von MZ-Lesern.
Dagegen habe ich seit über einem Jahr in unserer Zeitung keinen einzigen Artikel von einem Bürgerreporter mehr abgedruckt gefunden.

Lang, lang ist es her, wie z. B.damals :
MZ – BürgerReporter , Veröffentlichung (Halle) 28.06.2017, 11:23 Uhr
"Hallo Herr Erler, heute erscheint in der MZ Halle Ihr Beitrag über die Sumpfzypressen, viele Grüße, Magdalena Kammler "


7.457
Christine Schwarzer aus Dessau-Roßlau | 31.12.2018 | 16:40

Du kannst diese Art Fotos an die Leserbriefredaktion schicken. Da werden sie gedruckt.


12.580
Ralf Springer aus Aschersleben | 31.12.2018 | 16:57

Mir erging es zum Beispiel so,

daß ich jahrelang aus Freude am Fotografieren und Garten
nur LESERFOTOS an die lokale "MZ"- Redaktion geschickt habe,
bis es ganz plötzlich hieß, ich müßte mich als Bürgerreporter anmelden,
um auch weiterhin dies handhaben zu können...(!!!???)

Ich wäre ganz sicher sonst wohl nie auf diese glorreiche Idee gekommen,
bin förmlich dazu aufgefordert worden...und nun???
Was gestern noch richtig und notwendig war, ist heute also unerwünscht...!!!

Da fällt mir doch glatt i. M. der "Zauberlehrling" ein,
nun möchte man die Geister, die man mal rief, gern wieder los werden...
So ist das wohl..., oder?

Nun gut, mir fällt das jetzt nicht mehr so schwer,
obwohl ich eine Zeit lang gern Bürgerreporter war,
mich hier zu verabschieden...
Schön wars mal...., wie gesagt "mal"!

In diesem Sinne, der K N A L L kommt doch erst noch...
es ist noch nicht soweit, noch nicht dunkel genug!!!
Prost Neujahr und Gute Nacht!
Ralf


12.580
Ralf Springer aus Aschersleben | 31.12.2018 | 17:18

CHRISTINE; glaubst du das wirklich,
wenn wir das alle handhaben würden,
daß das funktioniert???

Ich muß lachen, entschuldige... ;-)

Eigentlich doch nur dann,

wenn die "MZ"

zur "BILD-Zeitung" werden würde...!!! ;-))))))))))))))))



12.570
Ulrich Kruggel aus Dessau-Roßlau | 01.01.2019 | 07:16 |

Bevor sich die MZ das Bürgerreporter-Portal ausdachte, versuchte sie es wie der Kölner Stadtanzeiger mit den "Stadtmenschen". Die funktionierten bei der MZ nicht so wie in Köln. Da wurden irgendwelche Veränderungen in Aussicht gestellt. Und plötzlich gab es die "Bürgerreporter", während die "Stadtmenschen" einfach verschwanden und mit ihnen der Inhalt des Portals. Auf Anfrage bei der MZ wurden mir die "Bürgerreporter" empfohlen und bis zuletzt unsere Aktivitäten und die tollen Beiträge gelobt. Es war einmal …
Und nun soll es irgend welche Vereinsmeierei richten?? - Ha, ha, ha.

Vielen Dank für Ihren Kommentar!



Quelle:
https://www.mz-buergerreporter.de/sandersdorf-breh...
1
Einem Mitglied gefällt das:
9 Kommentare
21.148
Ralf Springer aus Aschersleben | 18.01.2019 | 13:31  
3.169
Ulrich Kruggel aus Dessau | 18.01.2019 | 16:29  
21.148
Ralf Springer aus Aschersleben | 18.01.2019 | 21:34  
77.017
Manfred W. aus Nebra (Unstrut) | 19.01.2019 | 09:46  
77.017
Manfred W. aus Nebra (Unstrut) | 19.01.2019 | 09:51  
3.169
Ulrich Kruggel aus Dessau | 19.01.2019 | 11:19  
77.017
Manfred W. aus Nebra (Unstrut) | 19.01.2019 | 11:23  
7.350
Roland Horn aus Dessau | 20.01.2019 | 00:19  
77.017
Manfred W. aus Nebra (Unstrut) | 20.01.2019 | 08:34  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.