Anzeige

AmbulanzMOBIL

"Hier AmbulanzMOBIL, wir bringen Ihre Frau", hieß es nach dem Klingeln am Freitagnachmittag. Wieder Blaulicht wie vor drei Wochen? Nein! Diesmal nicht.

Bald saß sie wieder mit operierten Sprunggelenk in ihrem Sessel. Die 22 Stufen bis zur Wohnung waren geschafft, dank der Hilfe von AmbulanzMOBIL, mir bis dahin überhaupt kein Begriff.
Aber ich bekam noch die Visitenkarte für alle Fälle und im Internet die entsprechende Information.

 https://www.mz-web.de/dessau-rosslau/ambulance-mob...

Hier den tüchtigen Helfern nochmals DANK für die guten Dienste und weiterhin nur Erfolg bei so hilfreichem Wirken!
1
10
Diesen Mitgliedern gefällt das:
7 Kommentare
76.999
Manfred W. aus Nebra (Unstrut) | 26.05.2019 | 16:41  
2.334
Annegret Freiberger aus Menden | 26.05.2019 | 17:29  
7.347
Roland Horn aus Dessau | 26.05.2019 | 18:23  
12.074
Romi Romberg aus Berlin | 26.05.2019 | 18:53  
10.566
Lothar Wobst aus Wolfen | 26.05.2019 | 19:02  
12.437
Wolfgang Wirtz aus Duisburg | 26.05.2019 | 21:37  
3.163
Ulrich Kruggel aus Dessau | 26.05.2019 | 22:52  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.