Anzeige

Die Mütter mussten am Sonntag auf ihre Kinder verzichten - Jugendgruppe des KCL Luthe e. V. im ADAC war am Muttertag in Delligsen am Start

Gespanntes Warten auf die Siegerehrung in der Klasse 1.
Delligsen: MSC Delligsen | Manche Mütter mussten an ihrem Ehrentage auf ihre Sprösslinge verzichten. Andere kamen mit. Schließlich lockte der MSC Delligsen mit Kaffee und Kuchen an der Rennstrecke.
Es gab einige Pokale zu feiern, für einen Podiumsplatz reichte es leider nicht. Am dichtesten war Nick Rustler (K1) daran, aber leider lief der 2. Lauf nicht fehlerfrei. Kopf hoch heißt es da und es erneut versuchen. Das gilt auch für den soliden 9. Platz von Elias Pott (K2). Karlotta Sorembe wurde 12., Fine Hiller kam auf Platz 13. Dies war ihre bislang beste Saisonleistung. Ebenfalls auf Platz 12 landete Paul-Robert Gutzke (K3). Simon Kleine kam auf Platz 18 und Liz Hiller wurde 19. Beide starteten in der K2. Sie hatten im ersten Durchgang mit dem einsetzenden Regen zu kämpfen, was beide gut meisterten. Leider verhinderten im 2. Durchgang einige Pylonenfehler eine bessere Platzierung. Schade, aber für alle gibt es nächsten Sonntag eine neue Chance in Obernkirchen. In der Mannschaftswertung erreichte der KCL den 8. Platz.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.