Anzeige

Taucher ziehen um und feiern die neue Saison

(Foto: Jens Reif)
In mehreren Arbeitseinsätzen bauten die Mitglieder des Tauchsportclubs Marburg einen neuen Unterstand am Baggersee in Niederweimar, dem Haussee des Vereins.

Unweit des bisherigen Standorts oberhalb des Haupteingangs zum See, wurden zunächst Büsche und Sträucher zurück- und der neue Platz freigeschnitten.
Anschließend wurde neben dem vorhandenem Container eine Holzkonstruktion errichtet, worauf später dann noch ein Dach montiert wurde. Zur besseren Stabilität des Unterstandes und Schutz wurde schließlich eine Rückwand aus Holzbrettern befestigt.

Als weiteren Schritt wurde der Boden angeglichen und zunächst mit Feinsplitt begradigt, worauf später dann noch Bodenplatten verlegt werden sollen.

Seitlich folgte die Errichtung einer Treppe, um den Zugang zum See zu erleichtern. Viele fleißige Hände halfen schließlich dabei, mit Regalen und Material in den neuen Container umzuziehen. Damit war das erste Etappenziel, das man sich gesteckt hatte, erreicht.

Pünktlich zum Frühlingsfest konnte somit das neue Gelände bezogen und von den Mitgliedern des Tauchsportclubs Marburg eingeweiht werden.

Zahlreicht Taucher mit ihren Familien folgten der Einladung und kamen zum sehnsüchtig erwarteten Frühlingsfest, mit dem der Tauchsportclub traditionell die neue Saison eröffnet.

Die meisten nutzten sogleich die Möglichkeit, das kühle Nass nach einem langen Winter wieder zu erkunden und nach Krebsen, Barsche, Hechte und Co. zu schauen.

Während die Einen in die Unterwasserwelt abtauchten, genossen Andere interessante Gespräche nicht nur zum Thema Tauchen. Auch die mitgekommenen Angehörigen der Taucher hatten jede Menge Spaß in der geselligen Runde.

Alle Anwesenden waren sich am Ende des Tages einig, dass der Tauchsportclub Marburg die Rahmenbedingungen für das Tauchen im Haussee mit dem neuen Gelände noch einmal deutlich ausgebaut hat und freuten sich auf die intensive Nutzung in der neuen, noch jungen Saison.
0

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.Marburg Anzeiger Extra | Erschienen am 06.06.2012
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.