offline

Christine Eich

12.138
myheimat ist: Wetter
12.138 Punkte | registriert seit 10.08.2008
Beiträge: 395 Schnappschüsse: 640 Kommentare: 5.156
Folgt: 86 Gefolgt von: 69
Bin ein Hesse mit Rheinischem Blut, lebe im schönen Hessenland inmitten des Burgwaldes. Mein Heimatort ist umgeben von Naturschutzgebieten, hier lässt es sich gut leben. Meine Hobbys: die Fotografie, Städtereisen, gute Bücher Lesen, mein Garten. Genieße es mit netten Menschen etwas zu unternehmen. Ich schätze ehrliche aufrichtige Menschen.
7 Bilder

"Mehlklöße" Ein Hessisches Gericht aus Großmutters Zeit. 10

Christine Eich
Christine Eich | Wetter | am 09.10.2009 | 7447 mal gelesen

Kennen sie dieses Gericht, was einst Großmütter gekocht haben. Man braucht nicht viel Zutaten, es ist sehr herzhaft und die dazu benötigten Zutaten wie Kartoffeln, Speck, Zwiebeln, Mehl, Salz, Eier sind immer vorrätig. Vorbereitung : 1. Kartoffeln schälen und waschen. 2. Zwiebeln schälen und in Ringe schneiden. 3. Speck in Würfel schneiden. 4. Den Teig für die Mehlklöße vorbereiten: dazu nimmt man 4-5...

3 Bilder

Fingerhut eine giftige Pflanze? 18

Christine Eich
Christine Eich | Wetter | am 01.07.2009 | 6938 mal gelesen

Im Wald habe ich den Fingerhut heute in einer großen Gruppe angetroffen, er soll so zu sagen Giftig sein. Wie mir aus der Naturheilkunde bekannt ist, wird von dem giftigen Fingerhut ein Herzmittel hergestellt. Wer kennt diese Pflanze näher und kann darüber weitere Informationen geben.

2 Bilder

Einkochen der Birnen. 16

Christine Eich
Christine Eich | Wetter | am 21.09.2009 | 6526 mal gelesen

Jetzt müssen die Birnen geerntet werden und man kann sie als Vorrat für den Winter einkochen. Die Birnen werden geschält und das Gehäuse entfernt. Nun setzt man die Birnen in Gläser, dazu gibt man etwas Zucker und eine kleine Zimtstange. Jetzt füllt man das Einmachglas 3/4 mit Wasser und verschließt das Glas mit dem Ring, dem Deckel und der Spange. Wussten sie schon, dass man im Backofen auch einkochen kann. Man benutzt ...

11 Bilder

Eine Herzhafte Erbsensuppe nach Hessischem Rezept. 14

Christine Eich
Christine Eich | Wetter | am 05.01.2010 | 5503 mal gelesen

Eine deftig heiße Suppe zur kalten Winterzeit ist immer ein Genuss. Erbsensuppe kochte man früher schon gerne, viele behaupten, dass sie gewärmt am nächsten Tag noch besser schmeckt. Zutaten für ca. 8 Personen: 1. Ein großes gepökeltes Eisbein 2. Zwei Päckchen ungeschälte Erbsen 3. Majoran,Pfeffer, Salz, ...

28 Bilder

"Märchenschloß" in Rauschholzhausen im Landkreis Marburg Biedenkopf. 3

Christine Eich
Christine Eich | Wetter | am 29.11.2009 | 5193 mal gelesen

Heute war ich im Schloss in Rauschholzhausen im Landkreis Marburg Biedenkopf. Ich konnte es mir einfach nicht entgehen lassen, die wunderschönen Decken in den Innenräumen für sie zu fotografieren. Die Schönheit des Schlosses lässt einen träumen, es ist wie in einem Märchenschloss. Nicht immer ist das mit Gold verzierte Zimmer für Gäste offen. Befindet man sich in dem Gebäude, sollte man nach oben unter die Decke schauen,...

35 Bilder

Kennen sie das Dachsloch nein dann zeig ich ihnen wo es lang geht. 5

Christine Eich
Christine Eich | Wetter | am 13.07.2009 | 4198 mal gelesen

Sie fahren jetzt durch tiefe Wälder, enge Strassen, herrliche Berge, einsam kleine Dörfer, schöne Täler im Rothaargebirge nahe Berleburg im Wittgensteiner Land. Überall gibt es Pensionen. In einem zwischen Bergen und Täler gelegenen Gegend findet man den kleinen Ort Dachsloch, mit seinem Waldcafe - Dachsloch. Diese Gaststätte gibt es schon seit über 40 Jahren. Hier findet der Gast ein Gastraum der mit vielen alten...

2 Bilder

Entsorgung mitten in der Stadt Wetter. 11

Christine Eich
Christine Eich | Wetter | am 08.01.2011 | 4003 mal gelesen

Kein guten Eindruck hinterlässt dieser Müllberg in der Stadt Wetter. Egal wer dies zu verantworten hat. Es sieht einfach nur schrecklich aus und jeder wirft erneut seinen Unrat dazu.

11 Bilder

Eine kleine Schneiderei in der Marburger Oberstadt. 4

Christine Eich
Christine Eich | Wetter | am 26.01.2011 | 3624 mal gelesen

Der Schneidermeister Fikret Simsek ist stolz auf seinen Beruf und auf seine Werkstatt. Er besitzt verschiedene Nähmaschinen mit denen er verschiedene Arbeiten ausführen kann. Eine Maschine kann den Saum einer Hose oder Rock säumen, die andere Maschine näht Wollsachen, die andere Leder oder die alte Pfaff und Adler Nähmaschine näht gerade Nähte oder Zickzackstiche. Der Schneidermeister hat sein Geschäft in der Marburger...

1 Bild

"Heimatlied " für alle die fern der Heimat sind. 12

Christine Eich
Christine Eich | Wetter | am 13.08.2009 | 3346 mal gelesen

Hessenland, du bist mein Heimatland- Deutschlands grünes Herz wirst du genannt. Mitten drin, da steht mein Vaterhaus, da ist meine Heimat, da bin ich zu Haus. Grüne Wälder gibt´s, wohin man schaut, Berg und Täler sind mir so vertraut. Überall, da blüht´s im Sonnenschein, Oh, wie herrlich ist es doch bei uns daheim ! Viele Freunde stehen mir zu Seit, teilen mit mir Lebensfreud und Leid. Uns schenkt Tanz,Gesang...

2 Bilder

Schwalben bringen Glück ins Haus. 3

Christine Eich
Christine Eich | Wetter | am 12.08.2009 | 3238 mal gelesen

Seit einigen Jahren fühlen sich die Schwalben im Gebälk unseres Hauses sehr wohl. Ich hatte einen Vertreter von NABU bei mir zu Besuch der sich die Schwalben angeschaut hat. Laut seiner Aussage sollen es Mehlschwalben sein die bei uns genistet haben. Gestern früh um 7 Uhr haben die jungen Vögel Runden über meinem Haus geflogen. Die kleinen turtelten über dem Haus herum und haben ihre Flugkunst unter Beweis gestellt. Ich...

1 Bild

Was der Bauer nicht kennt, das isst er nicht. Würde der Städter kennen, was er isst, er würde Bauer werden. 8

Christine Eich
Christine Eich | Wetter | am 02.09.2009 | 3007 mal gelesen

Schnappschuss

8 Bilder

Zwetschenkuchen mit Quark -Ölteig. 10

Christine Eich
Christine Eich | Wetter | am 20.09.2009 | 2989 mal gelesen

Für ein Kuchenblech benötigt man folgende Zutaten für den Quark-Ölteig: 200 gr.Magerquark 6 Eßl. Milch 1 Ei 8 Eßl. Speiseöl 100 gr. Zucker 1 Päckchen Vanillin-Zucker eine Prise Salz 400 gr. Weizenmehl 1 Päckchen Backpulver und 6 g (2 gestrichene Teel.) Alle Zutaten zusammen verkneten, der Teig darf nicht kleben, bei Bedarf etwas Mehl hinzufügen. Jetzt das Backblech mit Sanella einpinseln. Den Teig auf...

1 Bild

Alte Handwerksberufe sind heute nicht mehr gefragt. 6

Christine Eich
Christine Eich | Wetter | am 15.02.2010 | 2930 mal gelesen

Wenn man in früheren Jahren auf dem Lande wohnte, noch kein eigenes Auto hatte, haben Lehrlinge ihre Ausbildung in den Handwerksbetrieben in ihrem Wohnort gemacht. Auf dem Lande gab es in den 50er Jahren einige Handwerksbetriebe, die Lehrlinge ausbildeten. Man hatte im Dorf die Möglichkeit den Beruf als Maurer, Zimmermann, Wagner, Schreiner, Tischler, Sprengmeister im Steinbruch, Dachdecker, Steinmetz, Weber, Drecksler,...

1 Bild

Eine Idee die sich durchsetzt die "Notfallmappe" wer sie noch nicht kennt, sollte sie im Hessischen Sozialministerium anfordern. 7

Christine Eich
Christine Eich | Wetter | am 02.07.2010 | 2568 mal gelesen

Der Vorstand des Kreisseniorenrat Marburg Biedenkopf hat vor 8 Jahren eine Notfallmappe entwickelt und an Apotheken und Arztpraxen zum Weiterverkauf pro Stück 2 Euro angeboten. Die Notfallmappe hat so viel Zuspruch erhalten, dass der Vorstand mit der Herstellung in Verzug kam. Vor ein paar Jahren hat die ehemalige Hessische Sozialministerin Frau Silke Lautenschläger diese Mappe vom Vorstand des Kreisseniorenrat...