Theaterverein Wetter präsentiert Arthur Millers Hexenjagd Premiere: 26.03.

Wann? 26.03.2010 20:00 Uhr

Wo? Stadthalle Wetter, Schulstrasse, 35083 Wetter DEAuf Google Maps anzeigen
Wetter: Stadthalle Wetter | Der Theaterverein Wetter präsentiert dieses Frühjahr Arthur Millers Hexenjagd
Premiere: Freitag, 26.03.2010 20 Uhr Stadthalle Wetter
Weitere Vorstellungen: 27.03., 28.03., und 04.04., 05.04. jeweils 20 Uhr
Vorverkauf: Bücherklause Ruhl: 06423/1880

Der Theaterverein Wetter präsentiert dieses Frühjahr wieder einen Klassiker. Arthur Millers Hexenjagd.
Zum Inhalt:
Wir befinden uns im Jahre 1692 in Salem, einer streng-gläubigen puritanischen Gemeinde in Salem , Massachusetts.
Junge Mädchen tanzen nachts nackt im Wald, während eine schwarze Sklavin Beschwörungsformeln über dem Feuer murmelt. Sie sollen Abigail, einem der Mädchen, zu ihrem Liebesglück zu dem verheirateten John Proctor verhelfen. Doch die Mädchen werden beobachtet. Abigails Onkel, Pastor Parris, wird Zeuge des nächtlichen Rituals, an dem zu seinem Schrecken auch seine Tochter Betty teilnimmt. Aus Angst vor Strafe verfallen einige Mädchen in eine merkwürdige Ohnmacht.
Sind sie verhext worden? Wenn ja, von wem? Waren es die anderen Mädchen oder jemand anders aus dem Dorf?
Hexerei ist ein Teufelspakt und darauf steht die Todesstrafe. Unter Druck gesetzt, wendet Abigail die Anschuldigungen gegen andere Bürger der Stadt, besonders gegen Elizabeth Proctor, die Ehefrau ihres früheren Geliebten, John Proctor, den sie um jeden Preis für sich erobern möchte.
Doch nicht nur Abigail, sondern viele Bürger Salems nutzen die nun ausbrechende Verfolgungshysterie zum eigenen Vorteil aus. Salem wird zu einem Hexenkessel der gegenseitigen Beschuldigungen und es kommt zum Finale vor dem Gericht der Obrigkeit.

Dieses Jahr sind über 30 Akteure auf der Bühne zu sehen, und zum ersten Mal dabei die Musical- und Tanzakademie Step In aus Marburg.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.