Anzeige

Volksbegehren - Die Bienen stehen für Artenvielfalt

Vom 31. Januar bis 13. Februar 2019 läuft in Bayern das Volksbegehren Artenvielfalt. Denn auch in unserem Gelobten Land verschwinden immer mehr Tier- und Pflanzenarten:

- 54 Prozent aller Bienen sind bedroht
oder bereits ausgestorben!
- 73 Prozent aller Tagfalter sind
verschwunden!
- über 7 Prozent aller Fluginsekten
sind nicht mehr da!
- in Bayern leben nur noch
halb so viele Vögel wie vor 30 Jahren!


Hier sind einige Forderungen, die dem Artenschwund entgegenwirken können:

- Vernetzung von Lebensräumen
- Erhalt von Hecken, Bäumen und kleiner Gewässer
- Blühstreifen, wo immer möglich
- Förderung ökologischer Landwirtschaft statt Förderung von Agrarfabriken
- möglichst giftfreie Bewirtschaftung der landwirtschaftlichen Flächen
- Naturschutzziele verstärkt in die Ausbildung von Land- und Forstwirten einbringen

Helfen Sie dazu, die Zukunft auch ihrer Kinder und Enkel zu erhalten.
Tragen Sie sich bei Ihrer Gemeinde in die Unterstützerliste ein!

Dazu den Personalausweis nicht vergessen!

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.