Anzeige

Bauernregeln: Januar – Januarius

Leben der Bauern im 16. Jahrhundert Calendarium, Wien, Ambraser Sammlung
Neumond, 06. Januar 2019
Vollmond, 21. Januar 2019

Abends windig, kann ein schlechter Frühling sein.
Ist im Januar kein Winter gewesen, gibt´s im April viel Regen und Näsen.
Im Januar viel Regen und Schnee, tut Bergen, Tälern und Bäumen weh.
Wenn der Januar viel Regen bringt, wird der Gottesacker gedüngt.
Wächst das Gras im Januar, so wächst es schlecht im ganzen Jahr
Der Januar muß krachen, soll der Frühling lachen.
Je frostiger der Januar, desto freundlicher das Jahr.
9
Diesen Mitgliedern gefällt das:
1 Kommentar
3.418
Renate Schuparra aus Duisburg | 16.01.2019 | 22:47  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.