Anzeige

Sommerkonzert mit Internationaler Stiftung

Die Künstler bei ihrem Konzert im Streichhan-Salon des Kursana Domizils Weimar.
Weimar: Kursana | Weimar. Unter dem Motto „Summertime“ fand am Wochenende im Kursana Domizil Weimar ein Konzert für die Seniorinnen und Senioren statt. Die gemeinnützige „Internationale Stiftung zur Förderung von Kultur und Zivilisation“ gestaltete dieses Sommerkonzert im Streichhan-Salon des Hauses. Die Künstler boten den Zuhörern mit Violine, Viola, Klavier und Gesang ein abwechslungsreiches Programm mit ausgewählten Stücken von Georg Friedrich Händel, Johannes Brahms oder auch von Joseph Haydn. Zudem wurde das Publikum aber auch eingeladen, bekannte Volkslieder mit den Künstlern gemeinsam zu singen. So erklang beispielsweise das Lied „Wenn alle Brünnlein fließen …“

Diese interaktive Gestaltung des Konzertes entsprach ganz dem Stiftungszweck der von Erich Fischer 1995 gegründeten Organisation: „Die Förderung von Kunst und Kultur, vor allem der Musik, die Verbesserung der Lebensbedingungen älterer Menschen und die Weiterentwicklung der Zivilisation“.

Die Seniorinnen und Senioren des Kursana Domizils zeigten sich sehr angetan von den musikalischen Darbietungen. Der Applaus des Publikums jedenfalls sprach Bände. „Es hätte für mich noch viel länger gehen können“, meinte Herbert Krause, Bewohner des Altenheimes, am Ende der Veranstaltung. Die Seniorinnen und Senioren genossen nach dem Konzert den Rest des schönen Sommertages und erinnerten sich gern an die willkommene musikalische Abwechslung.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.