Anzeige

Marktsonntag Herrsching: Belästigung im Lokal - Budo-Frauen wehren sich

Wie man sich allzu aufdringliche Verehrer vom Leib hält kann man beim 1. Budo-Verein Herrsching e.V. lernen. Das demonstrierten Monika Jäger, Irene Straub und Tim Straub mit ihrer Ju-Jutsu Stunteinlage (Foto) am Marktsonntag in Herrsching eindringlich! Doch keine Angst, im Training geht es friedlich zu! Angefangen mit den Kleinsten (ab 6 Jahren Judo, ab 12 Jahren auch Ju-Jutsu) bis hin zu den jungen Erwachsenen verbessern die Kinder ihre motorischen Fähigkeiten, lernen im Randori (Trainingskampf) verantwortungsvoll mit dem Trainingspartner umzugehen und richtig zu Fallen. In einer Katta (vorgegebene Wurfabfolge) mit Markus Liebl und Benjamin Klemm sah man die beeindruckende Wurf- und Falltechnik der Fortgeschrittenen Judoka. Lust mitzumachen bei Judo, Ju-Jutsu, oder Karate? Interessenten wenden sich an die Geschäftsstelle, Tel.: 08152 / 5288, oder werfen einen Blick auf die homepage: www.budo-herrsching.de
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.