Anzeige

Am Schweriner Burgsee: Trüber Ausblick

Schweriner Altstadtpanorama. Foto: Helmut Kuzina
Schwerin: Graf-Schack-Allee | Dunkle Wolkenfelder ziehen über die Schweriner Seenlandschaft, der böige Wind aus südwestlicher Richtung unterstreicht mit seinen Regenschauern die nasskalte Atmosphäre des Wintertages.

Vom Ufer des Burgsees bietet sich der trübe Ausblick auf das Panorama der Altstadt (von links) mit dem Dom, der Staatskanzlei, dem Mecklenburgischen Staatstheater, dem Staatlichen Museum und der Schlossinsel.

Januar 2018, Helmut Kuzina
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.