Anzeige

In Schwerin: Mildes Dezemberwetter zum Jahreswechsel

Sichtachse durch die Burggarten-Kolonnade auf den mächtigen Schlossturm
Schwerin: Burggarten | In der Landeshauptstadt von Mecklenburg-Vorpommern klingt das Jahr ohne Winterwetter aus, allerdings bestimmt böiger Südwestwind mit einzelnen Schauern bei plus sieben Grad den letzten Dezembertag.

Das milde Dezemberwetter hat durchaus seine Vorteile, weil es zu einer Betätigung an der frischen Luft auffordert. Die Bandbreite der Möglichkeiten ist schon beachtlich, wobei sich in Schwerin viele Gelegenheiten zu ausgedehnten Spaziergängen bieten.

Zur Tradition gehört in der Altstadt ein Rundgang um das Schloss, der Weg durch den Burggarten bis zum Ufer des Schweriner Sees.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.