Anzeige

Vor der Verhüllung der Schlossfassade für Bauarbeiten

Noch ist ein unverhüllter Blick auf den Eingangsbereich des Schlosses möglich. Foto: Helmut Kuzina
Schwerin: Schlossstraße |

Für 2020 wurde angekündigt, dass das Schloss teilweise verhüllt wird, und zwar sind das Hauptportal sowie die offene Bogenhalle des vierten Geschosses mit dem monumentalen Reiterstandbild des Obotritenfürstes Niklot betroffen.

Bis Mitte, Ende 2021 sollen die Baumaßnahmen in diesem Schlossbereich beendet werden. In den kommenden Tagen soll bereits das Gerüst aufgestellt werden.

Mai 2020, Helmut Kuzina
1
1
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.