Schwerin "Für freie Gesundheit und Impfentscheidung"

Wann? 22.01.2022 11:00 Uhr

Wo? Bertha-Klingberg-Platz, Schwerin DEAuf Google Maps anzeigen
Schwerin: Bertha-Klingberg-Platz |

Zusammenhalt statt Spaltung  Vom Menschen für den Menschen

________________________________________________________________________

Der Innenminister Christian Pegel in Mecklenburg-Vorpommern stellte unlängst in einem Interview  mit NDR Info fest, das sich eine Minderheit in Mecklenburg-Vorpommern zusammenfindet, die radikalisieren  würde und das diese Demonstrationen in einer Diktatur gar nicht möglich wären....

Herr Pegel welche Nachteile haben friedliche Bürger und Minderheiten in einer einer Diktatur?
Quelle Wiki: Nachteile der Herrschaftsform in einer Diktatur

In der Diktatur bestimmen die Herrschenden alleine, was die Polizei und andere im Staat tun sollen.
Quelle: Nachteile der Diktatur

-In einer Diktatur sind Ihre Rechte stark eingegrenzt
-Eine Diktatur ist in aller Regel ein Unrechtsstaat, das heißt, Sie haben keine Möglichkeit, sich auf vor der Diktatur bestehende Gesetze zu berufen.
Jemand, der in einer Diktatur lebt und sich den bestehenden Verhältnissen nicht anpasst, begibt sich in große Gefahr. Es ergeben sich sehr viele Nachteile aus dieser Herrschaftsform.

Wer dem Diktator ein Dorn im Auge ist, hat mit drakonischen Strafen zu rechnen. ...
Eine Person, die Menschen, die der Diktator verfolgt, beschützt oder versteckt, muss selbst mit Strafen rechnen.
Diktaturen schrecken nicht vor massiver Gewalt gegen das eigene Volk zurück.  

Mit dieser voreingenommenen Einstellung des Innenministers von Mecklenburg Vorpommern wird dann die Polizei im Vorfeld von Demonstrationen zum Schutz der Bürger dorthin befohlen.  

Aufgaben eines Innenministers: Die Polizei, mit der es die Bürger im täglichen Leben immer wieder zu tun haben, untersteht immer dem Innenminister des jeweiligen Bundeslandes, in dem sie arbeitet. 

Oft gehören zu den Aufgaben des Innenministeriums auch die Fragen der inneren Sicherheit. 

Wie sicher sind diese Bürger, als Minderheit auf Demonstrationen, die von einem Innenminister so betitelt , abgestempelt und im Vorfeld stigmatisiert werden? 

( Wer wird stigmatisiert?
Stigmatisierung erfolgt in vielen Bereichen des Lebens. Oft sind Randgruppen der Gesellschaft betroffen. Beispiele für soziale Stigmata sind Armut oder Obdachlosigkeit, körperliche oder geistige Behinderungen, psychische Störungen, Krankheiten)

________________________________________________________________________

Diese kleine Minderheit von Menschen will sich also wieder am Samstag den 22.1.2022 auf dem Schweriner Bertha-Klingberg-Platz treffen und sich zu (Zitat Innenminister Christian Pegel)  "radikalisieren" und um unsere Gesellschaft zu "Destabilisieren". 
0
2 Kommentare
16.839
Hans-Werner Blume aus Garbsen | 19.01.2022 | 22:34  
3.002
Simon W. aus Duisburg | 20.01.2022 | 00:41  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.