Anzeige

Mecklenburg Vorpommern hat gewählt......

Schwerin: Landesregierung | Nun hat Mecklenburg-und Vorpommern eine Ministerpräsidentin.
Die Dame wurde zwar nicht von den Bürgern gewählt, aber bei den heutigen Wahlverfahren, wählt man ohnehin nur noch Parteien und nicht bestimmte Personen.

Manuela Schwesig

So muss man nehmen was da kommt.

Das Internet ist voll mit Kommentaren,Filmen und Filmchen,bemerkenswert fand ich einen Kommentar im NDR der scheinbar die Zensur passiert hat. Wobei der Kommentar noch bemerkenswerter ist.

Gesucht-Gefunden !

Schwesig will MV mit Leidenschaft regieren

Beobachter schrieb am 04.07.2017 13:20 Uhr:
Hadmut Danisch schrieb zum Thema "Ministerpräsidentin" neulich:

"Ich staune ja immer wieder, wie so manches Partei-Girlie, das in seinen Handlungen, wie auch im persönlichen Auftritt auf mich einfach nur dämlich wirkt, eine Treppe nach der anderen hochfällt und dabei das feministische Gejammer von der gläsernen Decke jammert."

Ich fand ja diesen Beitrag der BILD recht aufschlußreich. Da möchte man sich fremdschämen:


Kunst, Gesetze und Schokolade

Wohin die Reise geht konnte man heute schon beim NDR nachlesen. Die SPD hat Höhenflüge und scheint kurz vor dem Abflug zu sein.

Von den bisherigen Ministerpräsiden wurde nur Ringsdorf eingeladen... seine Vorgänger Alfred Gomolka und Berndt Seite (CDU) waren nicht eingeladen.

Wahl-Kritik

Den Hut muss man diesmal vor der Linksfraktion ziehen, denn dem anschließenden Empfang Bretschneiders für die neue Regierungschefin blieb die Linksfraktion deshalb demonstrativ fern.

Auf Anfrage an die AfD ob man den wie seinerzeit der Bretschneider auch Frau Schwesig einen Blumenstrauß überreicht hätte, erhielt ich eine positve Nachricht. Es bleibt abzuwarten, wer mit wem im Fahrstuhl fährt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.